Seite wählen

Kastrationen in Baile Herculane

In Baile Herculane sollen im von Spenden finanzierten Kastrations-Zentrum möglichst viele Tierheim-,  Straßen- und Besitzerhunde kastriert werden.

Warum permanentes Kastrieren so wichtig:

1. Nur kastrierte Hunde können vermittelt werden.
2. Je weniger Hunde es gibt, umso größer ist die Chance jedes Hundes ein Zuhause zu finden.
3. Rumänien ist ein sehr armes Land. Weniger Hunde können besser versorgt werden als viele Hunde.
4. Die Akzeptanz der Bevölkerung von weniger Hunden ist größer. Viele Hunde sind lauter, machen mehr Dreck, betteln mehr, sind der Bevölkerung “lästiger”.
5. Kastrierte Straßenhunde leben stressfreier und sind gesünder, da sie keinerlei medizinische Versorgung genießen.

Die Kastration eines Hundes in Baile Herculane kostet 21 Euro.