• Home

    Neues Zuhause gesucht….

    LINUX
    geb.: 10.08.2018
    60cm
    kastriert, gechipt, geimpft

    Linux lebt seit November 2019 in seiner Familie. Leider gibt es hier sehr viele Probleme, die von den Besitzern, wohl trotz kontinuierlichem Training, nicht gehandelt werden können.

    Linux ist ein sehr unruhiger Hund, der wohl trotz massiver körperlicher Auslastung (auch Zughundesport), im Haus nicht zur Ruhe kommt. Hier bellt und jault er viel, läuft unruhig hin und her. Alleine bleiben kann er nicht, da er dann anfängt das Mobiliar zu zerstören. Boxentraining wurde allerdings auch nie geübt.

    Das Zusammenleben gestaltet sich zunehmend als schwierig, da sowohl die Tochter als auch die vorhandene Huskyhündin von Linux sehr dominiert werden. Die vorhandene Hündin leidet sehr unter dieser Situation und zieht sich völlig zurück. Man kann jedoch nicht sagen, dass Linux völlig unverträglich ist.

    Linux lernt sehr schnell, setzt die gelernten Dinge auch um, jedoch nur, wenn alles zu seinen Bedingungen läuft. Passt ihm etwas nicht, sucht er für sich eine Lösung, die auch mal in schnappen enden kann.

    Er kennt alle Grundkommandos, Leinenführigkeit ist jedoch laut Familie immer noch ein Problem, ebenso wie ein starker Jagdtrieb.
    Einen wirklichen Auslöser für seine Tendenz nach vorne zu gehen, kann die Familie nicht angeben.
    Linux sucht rasseerfahrene Menschen, die mit Ruhe und ohne die aktuell bestehende Ablehnung mit ihm arbeiten.

    ❗️Anfragen bitte an niwi@prodogromania.de❗️
    Interessentenbogen:
    http://prodogromania.de/vermittlungs-ablauf/

     

  • Home

    🐶️Wir haben es geschafft_14.08.2020🐶

    Zur Zeit ist es wirklich heiß, hier bei uns. Für die einen ist es ein Fluch 🥵, für die anderen ein Segen 😎

    Für unsere Hunde in den sheltern Rumäniens, ist es wahrscheinlich kaum zu ertragen, umso schöner ist es doch, dass dieses Wochenende ganze 88 Hunde 😍 ihren letzten heißen Tag in einem rumänischen shelter hinter sich gebracht haben und ab sofort die heißen Sommertage an einem schönen Schattenplatz im Garten oder Park, oder im Wasser an einem See, im Meer oder vielleicht sogar in ihrem eigenen Hundepool verbringen können. ❤️

    Die ersten Neuankömmlinge sind bereits frisch gebadet und entdecken langsam, Schritt für Schritt, ihre neue Welt. Ihr neues Leben. Für einige sicher, ihr erstes „richtiges“ Leben… 🥰

    Wir danken von Herzen unseren End- und Pflegestellen, unseren Partnertierheimen und -vereinen, all den tollen Menschen an den Haltepunkten – die dafür sorgen, dass alle Hunde sicher übergeben werden und allen Teilern und Ticketspendern. Zusammen läuft alles wie ein großes Uhrwerk, jedes Rädchen ist so wichtig, dass es sich ohne das andere nicht drehen könnte. Danke dass ihr immer da seid! 💕

    ❣️Unser besonderer Dank geht an:
    • TiNO- Tiere in Not Odenwald e.V.
    • 4animals!e.V.
    • Tierschutzhof Karlsruhe e.V.
    • Vergessene Pfoten Stuttgart e.V.
    • Tierheim Koblenz
    • Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V.
    • Tierschutzverein Lingen und Umgebung e.V.
    • SchnauzerNothilfe e.V.
    • TSV Second Chance Dogs e.V.
    • Menschen für Tiere Landau e.V.
  • Home

    📌Dauerproblem: Tierarzt-/ Klinikkosten📌

    Alleine im letzten Monat haben die Hunde in Bucov und Băile über 5000€ an Klinik- und Tierarztkosten verursacht. 😔
    Dabei sind dann Beinbrüche und schwere Bissverletzungen, aber auch das ganz alltägliche, was in den sheltern vor Ort passiert. Teilweise kommen die Hunde mit schweren Verletzungen und Tumoren, die in den Kliniken operiert werden müssen. 🩹
    Unsere Tierärzte sind 7 Tage die Woche im Einsatz und natürlich verursachen alleine die circa 3500 Hunde in Bucov eine ganze Menge an Tierarztkosten. Hier werden kleinere Dinge vor Ort behandelt und täglich immer wieder erste Hilfe geleistet. 💉💊

    Wir sind hier dringend auf eure Hilfe angewiesen, denn nur wenn wir stets dafür sorgen, dass die Hunde medizinisch gut versorgt sind, schaffen wir einen Fortschritt vor Ort.📈

    Wir haben dazu eine spezielle Spendenaktion angelegt. ⬇️
    http://prodogromania.de/klinik-und-tierarztkosten/ 

  • Home

    Gestern war großer Tierheim Kastrationstag in Baile.

    Auch hier arbeitet dann das Tierarzt Team aus Timisoara und schafft an einem Tag richtig viel.
    Die meisten Hunde, die zu uns ins shelter kommen, sind nicht kastriert. Daher ist es super wichtig, dass auch alle Neuen zeitnah kastriert werden, damit es auch im Tierheim keinen unerwünschten Nachwuchs gibt.
    Denn wir mischen unsere Hundegruppen natürlich immer gut durch, den nur Mädels oder nur Jungs in einem Zwinger…. das gibt Stress!

  • Home

    Helfen geht so einfach!

    ✔️✳️Seid ihr schon dabei?? Neuer TEAMING Aufschwung gesucht!! ✳️✔️
    PDR TEAMING – 1€ / Monat 🙌💚
    Mit unserem TEAMING Programm wollen wir große Ziele erreichen…
    Wir sind hier so viele Menschen in dieser Gruppe. Wenn jeder einen winzig kleinen Teil dazu beiträgt, dass wir weiter auf unserem Weg bleiben, werden sich große Ziele erreichen lassen…
    Aktuell haben wir schon 1056 Menschen gefunden, die monatlich mit 1€ dabei sind. 1€, den man so schnell für Mist ausgibt.
    1€, der uns so sehr helfen kann, dass unsere Hunde satt sind und gesund bleiben. <3
    Schaut einfach rein, und meldet euch an. Es geht so einfach!
     
  • Home

    Eine erfolgreiche Kastrationsaktion in Baile Herculane!

    96 Hunde und Katzen konnten bei unserer Kastra Aktion in Băile Herculane am WE kastriert werden.👏
    Der Großteil der Tiere wurde von ihren Besitzern gebracht, was uns sehr gefreut hat!! ☺️☀️💛
    Danke für eure großartige finanzielle Hilfe bei dieser Aktion, wir sind sehr happy, dass wir euch haben. 🐾❤️

  • Home

    Making Mels Nest great again!

    So viele Jahre haben uns beiden Hundehäuser MelsNest 1 und 2 tapfer zur Seite gestanden, doch nun muss dringend ein Upgrade her. Das Holz ist kaputt, die Bauweise nicht mehr entsprechend dem, was sich als brauchbar und sinnvoll gezeigt hat. Das meiste war ziemlich verrottet und der sehr geschlossene Bau mache die Belüftung und Reinigung echt schwierig. Das Baile Team hat nun begonnen, die Außenwände abzutragen und erst mal zu schauen, was das Dach noch so drauf hat. Eventuell muss aber auch das neu gemacht werden, sodass lediglich die betonierte Plattform und die Zäune weiterhin bleiben werden.
    Für den Umbau brauchen wir natürlich wieder einiges an Geld und wir würden uns freuen, wenn ihr uns auch hier helft, damit unser Vorhaben vor dem Eintreffen der kalten Zeit beendet werden kann.  

     

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.