Darya in 35578 Wetzlar

Hündin, kastriert

Geboren: Februar 2019

Größe: ca. 45cm

Seit April 2020 in Deutschland.

Darya wohnt mit ihrem Frauchen in einer Altbau Wohnung in der Wetzlarer Altstadt und genau das ist der hübschen Hündin ihr Problem: Auch nach über 20 Monaten fühlt sie sich mit dieser Reizüberflutung in der Stadt noch nicht mal in der Wohnung sicher.

Sie vergräbt sich unter dem Bett, oder dem Esszimmertisch in der dunkelsten Ecke der Wohnung. Sie lebt ständig in Angst und diese beginnt schon morgens um 6:00 Uhr, wenn die Kehrmaschine der Stadtreinigung unter dem Fenster entlang fährt. Darya zittert und ist wie versteinert und alle Dinge, die sie am Tag vorher gelernt hat, sind in ihrem Gehirn wie ausgelöscht und Frauchen und Darya fangen täglich wieder von vorne an.

Darya geht morgens mit ins Büro, danach liebt sie lange Spaziergänge im Wald, wo sie ganz locker und fröhlich durch den Wald flitzt. Auf dem Rückweg in die Stadt, fängt Darya auf den letzten Metern zu ihrem Zuhause bereits im Auto wieder an zu zittern.

Die hübsche Hündin fürchtet sich vor vielen Dingen: Licht und Schatten, Männern, Paketboten, zuschlagenden Autotüren, zu vielen Menschen und wenn Rollläden hoch gezogen werden. Seit ca. drei Wochen frisst und trinkt sie nicht mehr richtig, denn dann müssen wir ja raus gehen, dass sie sich in Panik lösen muss. 😥

Ich habe mich nun schweren Herzens dazu entschlossen, Darya ein schöneres Leben zu geben. Ich kann mit ihr zusammen einfach diesen elenden Zustand der Angst nicht durchbrechen .

Darya liebt lange Spaziergänge , auch mit anderen Hunden mit denen sie sich gut verträgt. Katzen mag sie auch.

Daryas neues Zuhause sollte ländlich gelegen sein, gerne mit einem souveränen Ersthund, das ist aber kein Muss, wenn genügend Hundekontakt ermöglicht werden kann.

Kinder sollten keine mit in neuen Zuhause leben, denn diese verunsichern Darya sehr.

Darya hat trotz ihrer Unsicherheit nie gebissen. Sie ist eine ganz liebe Hündin, die gerne von ihrer vertrauten Person gestreichelt wird, dabei aber ihre Individualdistanz gewahrt haben möchte. (Heißt: enges, festes Kuscheln mag sie nicht 🙂 )

Im Auto fährt Darya problemlos mit.

Daryas Menschen sollten Erfahrung im Umgang mit unsicheren Hunden haben, um der jungen Hündin genügend Sicherheit zu geben, damit sie endlich ihr Leben ohne ständige Angst genießen kann. Denn falsches Bemitleiden ihrer Angst kann diese leider Verstärken.

Darya muss ganz dringend aus der jetzigen Wohnsituation heraus und kann so lange bei ihrem jetzigen Frauchen bleiben, bis sie ein neues, ländliches  Fürimmerzuhause gefunden hat. Da Darya bereits bei der Futteraufnahme Probleme zeigt, ist jedoch trotzdem Eile geboten, damit die junge Hündin endlich ein Sorgenfreies Leben, abseits der Stadt führen kann.

Kontakt xxx

Stand 12/21

Darya in 35578 Wetzlar

Vermittlungsstatus

Weitere Informationen

Größe: ca. 43 cm
vermittelbar ab: sofort
zur Besonderheit: mit Katzen verträglich

Chip:
Ohrmarke
Erfassung:
Kontakt xxx

Dauerpaten: keine

Video’s von

Darya in 35578 Wetzlar

Darya in 35578 Wetzlar

Vermittlungsstatus

Weitere Informationen

Größe: ca. 43 cm
vermittelbar ab: sofort
zur Besonderheit: mit Katzen verträglich

Chip:
Ohrmarke
Erfassung:
Kontakt xxx

Dauerpaten: keine

Auswahl einschränken

show blocks helper

Vermittlungsstatus

Shelter

Geschlecht

Größe

Altersgruppe

Halteranforderung

Aufenthaltsort

Tierschützer

Dauerpaten vorhanden

Rettungspaten vorhanden

Im Shelter seit

Besonderheit

Vermittler