Seite wÀhlen

LINUX
geb.: 10.08.2018
60cm
kastriert, gechipt, geimpft

Linux lebt seit November 2019 in seiner Familie. Leider gibt es hier sehr viele Probleme, die von den Besitzern, wohl trotz kontinuierlichem Training, nicht gehandelt werden können.

Linux ist ein sehr unruhiger Hund, der wohl trotz massiver körperlicher Auslastung (auch Zughundesport), im Haus nicht zur Ruhe kommt. Hier bellt und jault er viel, lĂ€uft unruhig hin und her. Alleine bleiben kann er nicht, da er dann anfĂ€ngt das Mobiliar zu zerstören. Boxentraining wurde allerdings auch nie geĂŒbt.

Das Zusammenleben gestaltet sich zunehmend als schwierig, da sowohl die Tochter als auch die vorhandene HuskyhĂŒndin von Linux sehr dominiert werden. Die vorhandene HĂŒndin leidet sehr unter dieser Situation und zieht sich völlig zurĂŒck. Man kann jedoch nicht sagen, dass Linux völlig unvertrĂ€glich ist.

Linux lernt sehr schnell, setzt die gelernten Dinge auch um, jedoch nur, wenn alles zu seinen Bedingungen lĂ€uft. Passt ihm etwas nicht, sucht er fĂŒr sich eine Lösung, die auch mal in schnappen enden kann.

Er kennt alle Grundkommandos, LeinenfĂŒhrigkeit ist jedoch laut Familie immer noch ein Problem, ebenso wie ein starker Jagdtrieb.
Einen wirklichen Auslöser fĂŒr seine Tendenz nach vorne zu gehen, kann die Familie nicht angeben.
Linux sucht rasseerfahrene Menschen, die mit Ruhe und ohne die aktuell bestehende Ablehnung mit ihm arbeiten.

❗Anfragen bitte an niwi@prodogromania.de❗
Interessentenbogen:
https://prodogromania.de/vermittlungs-ablauf/