? Shelter Baile Herculane ?

Stand: Oktober 2018 – kommentierter Videofilm

? Entstehungszeitraum seit 2013 bis heute

?Kooperationsprojekt zwischen Mishu Stoik und ProDogRomania e.V. seit Ende 2012

? Lage: Süd-West-Rumänien
? Bestand: ca. 300 bis 400 Hunde

✅ Galerie mit allen Hunden aus Baile Herculane:
https://prodogromania.de/bilder/index.php/Baile-Herculane

✅ Kontakt: info@prodogromania.de

Generelle Problematik in Rumänien❗
Sowohl herrenlose Streuner, als auch Hunde mit Besitzern (!), leben in Rumänien frei auf der Straße. Man muss sich das in Rumänien komplett anders vorstellen: Kaum ein Hund
übernachtet im Haus, wird an der Leine spazieren geführt, geimpft oder, im Falle einer Krankheit, medizinisch versorgt.
Da bisher nur ganz wenige Rumänen ihre Hunde kastrieren lassen, vermehren sich diese fortlaufend. Die vielen Welpen wachsen schutzlos, mit oder ohne Mutter, auf oder werden
gleich „entsorgt“. Welpen, sowie erwachsene Hunde, werden ins Tierheim gebracht, wo sie meist den Rest ihres Lebens unter erbärmlichen Bedingungen verbringen müssen: Wenig/schlechtes Futter, ohne frisches Wasser, Platz, Impfung, Versorgung bei Schmerzen/Verletzung/Krankheit, Hygiene, Zuwendung, Abwechslung. Sie haben keinen ruhigen, geschützten Rückzugsort und keinen Auslauf. Stattdessen sind die Hunde permanent ständigem Psychostress, schlichtweg einem täglichen Kampf ums Überleben, ausgesetzt. ?

Historie ❗
Als wir 2012 Mishu Stoik kennen lernten, lebte er noch mit seinen Hunden in einem alten Schweinestall. ProDogRomania e.V. wurde am 01.12.2012 unter anderem dafür gegründet um Mishu und seinen Hunden zu helfen.

Es wurde ein passendes, UNBEBAUTES Grundstück von der Kirche gepachtet und der Bau des Tierheimbetriebs begann.

Das Video zeigt was in den letzten 5 Jahren im Rahmen des Kooperationsprojektes aufgebaut werden konnte, wie gesagt vor 5 Jahren war das Grundstück LEER.

Allen Spender*innen Danke zu sagen, ist an dieser Stelle viel zu wenig, denn ihr als Spender*innen, Adoptanten/innen, Pflegestellen, Partnervereine, Reiseteams vor Ort sowie Volontäre seit für uns (PDR Team) der Motor um den Hunden so helfen zu können.

Das Tierheim entspricht nicht deutschen Standards und ja jeder wird Verbesserungsmöglichkeiten finden, aber für rumänische Verhältnisse ist hier ein Vorzeigebetrieb geschaffen worden, der wirklich Hunden vor Ort unmittelbar hilft.

? Der ProDogRomania e.V. hat im Jahr unter 3% Verwaltungsausgaben, was extrem niedrig ist – normal ist zwischen 10 bis 15% und auch 25% sind keine Seltenheit. Im Umkehrschluss heißt dies, dass über 97% aller Einnahmen (u.a. Spenden/Schutzgebühren) unmittelbar dem Vereinszweck „rumänischen Hunden zu helfen“ verwendet wird. ?

Bitte helft uns weiterhin mit Spenden. Euer Geld kommt an und ermöglicht diese Hilfe vor Ort.

 

Auswahl einschränken

show blocks helper

Vermittlungsstatus

Shelter

Geschlecht

Größe

Altersgruppe

Halteranforderung

Aufenthaltsort

Tierschützer

Dauerpaten vorhanden

Rettungspaten vorhanden

Im Shelter seit

Besonderheit

Vermittler