• Home

    Klein, aber oho!

    So kann man den Trapo der gestern mit insgesamt 34 Hunden aus Baile und Ploiesti gestartet ist, wohl am besten beschreiben…

    Wir haben es geschafft – 04.10.2019

    34 Hunde sind gestern in ein neues Leben gestartet, ein Teil ist schon angekommen, der Rest ist noch unterwegs. Aber jetzt schaut euch mal an, WAS für Hunde dabei waren! Einfach soooo toll!! 🤩

    🐶 SHADY und Opa KAFKA – seit Juni/Juli 2017 im Tierheim – wie unzählig viele Male haben wir sie gepostet, wurden sie geteilt, wie unzählig viele Trapos haben sie abfahren sehen – Jetzt hat es endlich auch für sie geklappt – dieser Trapo war endlich ihrer!!

    🐶 DANIELE – dessen linkes Vorderbein in einer Falle so stark verletzt wurde, dass es amputiert werden musste.

    🐶 TWINNY und GERDIE – zwei kleine Hündinnen die gemeinsam in Bucov abgegeben wurden, die dort gemeinsam durchgehalten haben um nun gemeinsam auszureisen.

    BANDELE, TEXEL, SALOMON, PAVEL… sie alle haben es geschafft 😍

    Wir danken euch allen wieder von ganzem Herzen für diesen grandiosen Trapo! Danke dass ihr nicht müdet werdet, die Hunde über Jahre hinweg immer wieder zu teilen. Danke an unsere End- und Pflegestellen, an unsere Partnerorganisationen und -tierheime, dass man immer wieder auf euch zählen kann! ❤️

    Unser besonderer Dank geht an:
    ❣️Tierschutzhof Karlsruhe
    ❣️Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V.
  • Home

    ⚠️Jetzt ist es soweit…. 😓😢⚠️

    In Baile geht nichts mehr.
    Quarantäne voll.
    Auslauf voll, da wir nicht mehr wissen, wohin mit den Hunden. 🚫
    Warum ist es so gekommen?
    Einfache Rechnung: jeden Monat kommen viele Hunde, teilweise bis zu Neue…. diesen Monate alle vier Mamas mit unterschiedlich vielen Babies im Gepäck. Unsere Baile Transporte sind meist nahezu leer. Jetzt Freitag sind gerade mal 9 Hunde auf der Liste. Da muss kein Transport losfahren.
    Warum ist das so?
    Es besteht immer wohl noch der Anschein, dass die Welt in Baile für die Hunde besser ist, als in Bucov, was natürlich auch im Grunde irgendwie richtig ist.
    Aber das ist nur so lange dort besser, wenn nicht die Zwinger vor Hunden überquillen. So viele tolle Hunde von dort kenne ich seit Jahren. Würden sie in Bucov sitzen, wäre vielleicht schon längst eine Adoption möglich gewesen…
    Nach Baile schauen viele Menschen gar nicht….
    Für uns ist es kein Wettkampf zwischen den Sheltern, wir freuen uns über jeden Hund, aber wir sind verantwortlich dafür, dass in allen Sheltern unsere Arbeit sinnvoll eingreift. Und in Baile ist gerade Not am Mann.
    ‼️14 ausgereiste Hunde bisher im September, das ist viel zu wenig..‼️
    Kleine Hunde reisen mal eher aus Baile aus, die Anzahl an großen Rüden ist unfassbar hoch.
    Wir möchten erneut deutlich machen:
    Schaut nach Baile; auch dort sitzen Hunde, denen es wirklich ganz und gar nicht gut geht und dringend Hilfe brauchen!!
    Und manchmal sollte man offen sein, sich beraten lassen und einfach schauen, welcher Hund am besten passt…. egal wo er herkommt. 💛

    http://www.prodogromania.de/bilder/index.php/Baile-Herculane

  • Home

    Herbst ZAUBER. 🍂🍁🍄

    So richtig hat er noch nicht angefangen, aber Sommer ist auch nicht mehr. Wir sind also kurz davor, dass vor Ort in Rumänien wieder die schwerste Zeit beginnt. Kalte Nächte, viel Regen, Sturm….die ersten Frösten. Der Bautrupp schaut in Bucov bald nach dem Rechten und ab kommendem Wochenende ist auch in Baile wieder ein Arbeitsteam mit Gudrun Cappeller vor Ort. Wir versuchen Vorbereitungen zu treffen, damit die harte Zeit halbwegs glimpflich für alle ausgeht…
    Auch finanziell wollen wir vorbereitet sein. Denn wir brauchen im Herbst /Winter
    – mehr Futter aufgrund der Kälte
    – mehr Medikamente /medz. Versorgung weil dann immer mehr kranke Hunde versorgt werden müssen
    – mehr Stroh als Isolierung + weitere Hütten…
    Wir wollen mit unserem Herbstzauber ein kleines Polster schaffen, auf das wir dann – wenn es wieder richtig hart auf hart kommt, zurückgreifen können.
    Wählt selber, wie ihr uns helfen wollt, auch jeder kleine Beitrag ist eine große Unterstützung in der Summe!!
    • 🍁 – Ahorn Blatt – 5€ Spende
    • ☂️ – Schutzschild Regenschirm – 10€ Spende
    • 🌻 – Sonnenblume als Hoffnungsträger – 15€ Spende
    • 🍄 – Fliegenpilz als Glücksbringer – 20€ Spende
    🖇Hier findet ihr alle Spendenmöglichkeiten:
    http://prodogromania.de/allgemeine-spende/
    Wir sind gespannt, wie stark unser Puffer ausfallen wird. Lasst es krachen, wir sind gespannt!! 🌪
  • Home

    Baile in Not-wir ertrinken in Hunden‼️

    Gestern Abend hatte ich mit Mishu ein trauriges Gespräch. Wir haben festgestellt, dass aktuell im Sept. nur 16 Hunde aus Baile ausgereist. Um die 40 sind neu ins Shelter gekommen, dazu noch 4 Mamas mit Babies, die aktuell die Quarantäne belegen…🙁
    Schlechte Zahlen. Wer rechnen kann….die Hundeanzahl steigt im Shelter an, die Vermittlungen stocken. Dies geht immer eigentlich einher mit einer Verschlechterung der Situation vor Ort. Mehr Hunde, mehr Stress, weniger Platz, mehr Konkurrenz…. Doch irgendwie schläft die Baile Vermittlung gerade wieder ein. Die meisten Blicke gehen nach Bucov, wo jeden Tag noch viel mehr die Post abgeht…aber bitte wendet euch nicht ab von unseren kleinen Sheltern, wo wir alles soweit im Griff haben. Aber auch eben nur solange

    , wie auch immer regelmäßig Hunde ausreisen.
    Und auch in Baile sitzen so viele richtig tolle Wesen…Bitte vergesst sie nicht!

  • Home

    🍀 Wir haben es geschafft ! 🍀

    und hier der schönste Post dieser Woche.. und er beginnt mit einer unglaublichen Zahl:
     
    *
    8️⃣0️⃣
    *
    Am 20.09.2019 konnten sich unfassbare 80 Schützlinge auf ihre! Reise in ein neues Leben und in ihre bessere Zukunft machen.. wir sind unheimlich glücklich, dass so viele tolle Charaktere, Notfelle, Oldies, Welpen und auch Langzeitinsassen dabei waren..
    DANKE! an unsere Direktapoptanten, an unsere Pflegestellen und Partnerorganisationen.. ❣️
    Das Erstellen des Ausreisealbums ist unglaublich schön, wenn man sieht, wer es geschafft hat, aber auf der anderen Seite so bitter, wenn man sieht, an wem man vorbeiscrollt.. jeder hat es so sehr verdient irgendwann in diesem Post aufzutauchen.. aber diesen Traum werden wir leider nie verwirklichen können.. aber was wir tun können: nicht aufgeben, weiterkämpfen, hoffen und einfach das Beste geben!
    Wir verzichten heute auf die Erwähnung von speziellen Namen.. hier unsere Reisetruppe:
    DANKE, dass ihr Alle für unsere Hunde da seid und uns so sehr unterstützt! ❣️
    Besonders danken möchten wir:
    Menschen für Tiere Landau e.V.
    Mit Tieren leben e.V.
    Tierheim Koblenz
    Tierheim Andernach
    Tierheim Tuttlingen
    Tierheim Kreis Ahrweiler
    Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V
    Tierhilfe Lebenswert e.V.
    Schnauzer Nothilfe e.V.
    Tiere brauchen Freunde e.V.
  • Home

    Kennel 133 in Bucov. Ein Ort, der so weit weg zu sein scheint…

    Aniela hat dort heute alle neuen Hunde erfasst und uns geschickt. Jeden einzelnen stellt man ein, sortiert Fotos, sucht die ersten Namen. Und ganz langsam ist man irgendwie mittendrin in Kennel 133. Mitten in der täglichen Sorge von Aniela, dass die Zwerge es packen und überleben, dass sie ein gutes Zuhause finden. Mittendrin in ihren Ängsten. Mittendrin in der dunklen Nacht, die nun auch in Bucov eingetroffen ist. Die Temperaturen ziehen langsam an und die kleinen Stöpsel liegen zusammen in den Hütten.
    Hier auf dem Foto sieht man eine Geschwisterbande, die sich Trost und Nähe spendet. Zwischen dem Dreck und dem Stress. Berührend irgendwie.
    Mitten in Kennel 133 zu sein, mental, heißt auch, dass man den Plan, um 19 Uhr den Rechner auszumachen, über Bord schmeißt und schaut, dass alle eingestellt sind, dass alle einen Namen bekommen und alle Videos online sind. Angetrieben durch das Wissen, dass wir die einzige Chance für die Bande sind. Und wenn ich um 19 Uhr Feierabend mache, sind eben nicht alle in der Galerie. Mitten in Kennel 133 zu sein, heißt auch, zu überlegen, wie wir die nächsten Impfungen stemmen…
    Mitten in Kennel 133 zu sein, heißt auch, der Kollegin vor Ort das Versprechen zu geben, dass alle diese Hunde, für die sie von kleinst auf gesorgt hat, in gute Hände zu übergeben, die diesen Hundekindern ein erfülltes Hundeleben ermöglichen werden.
    Für manche ist es nur ein Zwinger. Für manche sind es nur Hunde. Für mich ist es Kennel 133, gefüllt mit Leben, das einfach leben will.

  • Home

    ProDogRomania e.V. goes Global und zwar Global Giving 🥂💪

    Nach einem Jahr Vorbereitung ist es endlich soweit und wir können es schaffen auf dem weltweiten Fundraising-Portal Global Giving unsere Spendenprojekte sichtbar einzustellen.

    Eine Riesenchance für all unsere Hunde!

    Global Giving ist ein weltweites amerikanisches Fundraising-Portal, welches seit 17 Jahren existiert und auf dem bisher ca. 940.000 Spender für ca. 24.000 Spendenprojekte aus 170 Ländern 411 Millionen $ gespendet haben 🌟🌟

    Warum hat es ein Jahr gedauert, bis wir jetzt starten können? Auf Global Giving spenden ca. 294 Firmen im Rahmen ihrer CSR-Projekte (Corporate Social Responsibility) und erhalten dann von Global Giving die entsprechende Spendenquittung. Deswegen werden alle Organisationen auf Herz und Nieren geprüft, selbst eine Budgetplanung für das Jahr 2019 wurde verlangt.

    Wir möchten von diesem großen Kuchen mit partizipieren, damit wir alle Hunde besser versorgen können, da unsere Kosten uns davon laufen. 🆘🆘

    📌 Jetzt müssen wir ‚nur‘ noch mit unserem Start-Projekt (bei Global Giving Accelerator genannt) ‚PUPPY FLOOD 2019‘ beweisen, dass wir es schaffen einen bestimmten Spendenbetrag zu erhalten.

    🔖 Aktionszeitraum:    09.09.2019 ab 15 Uhr ❗️bis 27.09.2019
    🔖 Ziel:                            mindestens 5.000 $ von mindestens 40 Spendern

    📍 Projektziele: https://goto.gg/42327

     

    Wenn wir dieses erste Spendenprojekt nicht schaffen, verbauen wir uns eine grosse Möglichkeit zusätzliche Spender für uns zu gewinnen. Leidtragende sind dann unsere Hunde und deswegen brauchen wir Euch – genau jetzt in diesen 3 Wochen. 💪🥰

    Bitte unterstützt und vertraut uns hierbei, wir haben dieses Projekt so vorangetrieben, weil wir hier eine echte Chance sehen, unseren Hunden nachhaltig zu helfen.

    Anna Gudrun Bettina

    ProDogRomania e.V. goes Global and that means Global Giving 🥂💪

    After one year of preparation we are finally ready and we can manage to make our fundraising projects visible on the worldwide fundraising portal Global Giving.

    A big chance for all dogs in our care!

    Global Giving is a worldwide American fundraising portal that has existed for 17 years and on which about 940,000 donors have donated $411 million to about 24,000 fundraising projects from 170 countries 🌟🌟

    Why did it take us a year to get started? At Global Giving, around 294 companies donate as part of their CSR (Corporate Social Responsibility) projects and then receive a receipt from Global Giving. For this reason, all organizations are examined very well and even a budget plan for 2019 was required.

    We would like to participate in this big cake,, because our costs run away from us. 🆘🆘

    📌 Now we ‚only‘ have to prove with our start project (called by Global Giving Accelerator) ‚PUPPY FLOOD 2019‘ that we are able to receive a certain amount of money and that we are able to convince 40 donors to support us.

    🔖 Promotion period:      09.09.2019 from 3 pm ❗️till 27.09.2019
    🔖 Target:                           at least $5,000 of at least 40 donors

    📍 Project goals: https://goto.gg/42327

     

     

    If we don’t manage this first fundraising project, we’re going to lose a great opportunity to win additional donors for our organization. The ones who suffer are our dogs and therefore we need you – right now in these 3 weeks. 💪🥰

    Please support and trust us, we have driven this project forward because we see here a real opportunity to help our dogs sustainably.

     

    Anna     Gudrun    Bettina

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.