Ebbe in der Kastrations-Kasse

Nachdem wir die 2. Kastrations-Aktion in Baile Herculane und einen 2. Kastrationstag in Ploiesti bezahlt haben, ist unsere Kastrations-Kasse auf Null.

·         Mishu musste in den letzten 2 Wochen 21 (!!) Welpen retten, die meisten aus einer Gegend Baile Herculanes in der noch kaum ein Hund kastriert ist. Mishu würde gerne eine Kastrations-Aktion speziell für diese Gegend machen. Die Welpen-Flut wird dort sonst niemals abreißen. Die meisten haben keine Chance wenn Mishu sie nicht in sein Tierheim nimmt, denn sie werden angefahren, verhungern, oder sterben an Krankheiten mangels Impfung. Die Versorgung so vieler Welpen ist für Mishu eine absolute Doppelbelastung. Zumal es in dem alten Schweinestall keine Möglichkeit gibt, die Kleinen gut und hygienisch unterzubringen.

·         Im Bucov Tierheim in Ploiesti sind 300 Hunde noch unkastriert. Ständig gibt es dort Nachwuchs. Manche Welpen werden in den riesigen Zwingern gar nicht entdeckt und sterben. Unser Traum ist es, die 300 Hunde innerhalb 2 Wochen von Dr. Bratu kastrieren zu lassen. Dazu benötigt es 300 x 21 Euro = 6300 Euro, also leider für uns ein Ding der Unmöglichkeit… Wir können nur helfen einzelne Kastrationstage über Spenden zu finanzieren:  ca. 35 Hunde x 21 Euro = 735 Euro … oder hoffen, dass ein Wunder geschieht….

Wer kann uns ein wenig helfen, unsere Kastrations-Kasse wieder zu füllen?

Ganz einfach online oder per PAYPAL spenden:
https://www.helpdirect.org/helptools/donations/6271?show_header

Per Überweisung:
ProDogRomania e.V.
Konto : 4900 6810
BLZ : 460 500 01
Sparkasse Siegen
IBAN: DE28 4605 0001 0049 0068 10
BIC: WELADED1SIE

10 Euro per SMS spenden:
Bitte SMS mit dem Text: PDR10
an die Nummer: 81190
(Ohne Abo, ohne Newsletter, ohne Datenspeicherung!)

KA5

 

 

 

 

 

 

Träumen…

Träumen…
Ich bin die Greta und ich liege die meiste Zeit am Tag auf einer Palette und stelle mir mein Traumhundeleben vor:
Vielleicht gibt es ja sowas wie ein weiches Kissen oder so, also eins, wo sich nicht ständig die Pfoten drin verharken. Ein richtig weiches Kissen, wo man auch schön den Kopf drauf ablegen kann.
Was auch wirklich wie im Paradies wäre, wäre ein Napf nur für mich. Hier haben wir immer so große Schalen, wo alle draus fressen…
Als ich noch auf der Straße umher gelaufen bin, war ich manchmal im Park. Da gab es herrlich weiches Gras. Aber leider haben mich da die Leute immer angebrüllt und Müll nach mir geworfen.
Am liebsten träume ich aber davon, dass es einen Menschen auf der Welt gibt, der zu mir sagen würde „Meine Greta, was habe ich dich so lieb!“ – naja, vielleicht doch eher unrealistisch…Sowas sagt nämlich nur ganz manchmal Mishu zu mir, aber das sagt er auch zu allen anderen 70 Hunde, die hier umher springen…
Gerade liege ich wieder auf der Palette und ich spinne mir wieder meine Träume zurecht. Nur dafür lebe ich, für meine Träume.

Hündin
geb. ca. 2009/2010
Größe: 35 cm
verträglich, anhänglich, herzlich

Greta8 ??????????????????????????????? Greta11 Greta10

Fortschritte im „Todeszwinger“

Dank  Ihrer Spenden haben die Bauarbeiten im „Todeszwinger“ begonnen, der ab sofort Mummies & Puppies Kennel heißt.

Mit der entstehenden Zwinger-Unterteilung sind dann die Familien unter sich und haben so Schutz und Ruhe. Zuvor waren bis zu 30 Mütter mit ihren Welpen, Junghunde jeden Alters und jeder Größe, sowie ganz frisch geborene Welpen gemischt, ohne Aufsicht und ohne Schutz.

Die Impf-und Entwurmungs-Programme haben ebenfalls begonnen.

Jetzt benötigen wir noch Spenden um die Mütter kastrieren zu lassen, damit wir sie in die Vermittlung aufnehmen können, sobald ihre Jungen im richtigen Alter und ebenfalls vermittelt sind.

MPK

 

 

 

 

 

 

Vielleicht…

***Linda***
Warum?! Warum bin ich immer diejenige, die niemals von Mishu ein Halsband angezogen bekommt, als Zeichen, dass es bald los geht in die wundervolle Zukunft, voller Liebe und Aufmerksamkeit.
Mishu sagt mir zwar immer, dass bald auch der richtige Mensch für mich da sein wird, aber er sagt das schon seit Jahren zu mir. Ich weiß auch gar nicht mehr, warum ich mich über Futter freuen soll. Ich bleib jetzt eigentlich nur noch liegen und warte, dass der Tag wieder vorbei geht. Weil vielleicht zieht Mishu mir dann morgen ein Halsband an und flüstert mir zu, dass ich bald MEINE Reise antreten darf. Vielleicht…
Hündin
geb. da. 2010
Größe: 30-35cm
verträglich, aufgeschlossen, verschmust

Linda9 Linda3 Linda7 Linda

PLOIESTI setzt sich zur Wehr!

Heute hat in Ploiesti eine Protest-Bewegung gegen die Hunde-Vergiftungs-Aktionen der Stadt statt gefunden.

Natürlich waren auch unsere beiden Tierschützerinnen Aniela und Mihaela aus Ploiesti dabei, die so viele unschuldige Hunde verloren haben.

Wir alle hoffen, dass das Morden endlich aufhört!

protest2

 

 

 

 

 

Erneut Nachwuchs in Baile Herculane

Während aktuell in Ploiesti im Auftrag der Stadt hunderte von Hunden auf den Straßen vergiftet werden, haben wir in Baile Herculane mit einer Flut von Welpen zu kämpfen, die ausgesetzt oder abgegeben wurden.

Es ist leider immer noch so, dass nur ein ganz kleiner Teil der Bevölkerung ihre Hunde, die in Rumänien üblicherweise frei auf der Straße leben, kastrieren lassen. Der daraus resultierende Nachwuchs wird meist sich selbst überlassen.

Wir können nur weiter an die Bevölkerung apellieren, ihre Hunde kastrieren zu lassen. Hier ist Aufklärungsarbeit dringend notwendig. Dazu wiederum benötigt es engagierte Leute, die es in Baile Herculane leider kaum gibt, auch müsste man in den Schulen ansetzen. Pixi-Büchlein wären toll, um wenigstens die Kleinen zu sensibilisieren, wie man mit Tieren richtig umgeht.

Mishu musste 21 (!!) Welpen in den letzten Tagen aufnehmen. Das kleine Tierheim (ein kleiner, dunkler, alter, feuchter, kaum sauber haltbarer Stall) platzt eh schon aus allen Nähten… Welpen können viel leichter vermittelt werden, jedoch mindern sie die Vermittlungs-Chance von älteren Hunden, die schon sehr lange im Tierheim vergeblich auf ein Zuhause warten.

Wir brauchen nun dringend Platz im Tierheim für 21 Junghunde. Haben Sie noch ein Körbchen frei für einen der Hunde, die schon so lange warten?
http://prodogromania.de/bilder/index.php/Baile-Herculane

Wir benötigen ebenfalls Spenden für Impfung, Entwurmung und Kastration der ganzen neuen Hunde.
http://prodogromania.de/hilfe/gesundheits-pakete/

Bitte unterstützen Sie uns weiter mit Spenden für die nächste geplante Kastrations-Aktion in Baile Herculane!! Die Kastration 1 Hundes dort kostet 30 Euro.
http://prodogromania.de/allgemeine-spende/

Nur mit Ihrer Hilfe können wir helfen. Herzlichen Dank!

Flammery

Lara sorgt für Tyne.

Yvonne sorgt für Beppo.

Chris sorgt für Hope.

 

 

 

 

 

Titza auf der Suche nach dem Glück…

***Titza***
Woran liegt es, dass mich niemand haben will?
Bin ich zu groß?
Zu klein?
Falsche Farbe?
So viele meiner Freunde aus dem Tierheim finden nach und nach ein Zuhause. Mishu erzählt ihnen dann immer, dass sie es bald wunderbar haben werden. Dass Menschen nur für sie da sind. Dass sie im Wald spazieren dürfen, auf Baumstämmen klettern dürfen, sie mit Herrchen Stöckchen werfen spielen, sich von Frauchen im Garten das Fell bürsten lassen, ein eigenes Körbchen haben.
Ich möchte auch endlich dieses Glück verspüren dürfen!!
Ich habe schon so viele Tage hier verbracht, Mishu kümmert sich gut, aber er hat so wenig Zeit für uns alle…

Bitte, helft mir, dass ich endlich meine Familie finden kann…
Eure Titza

geb. ca. 10.2012
Größe: 30-35cm
aufgeschlossen, verspielt, verträglich

Titza1 (2) Titza

**** 10 EURO – SMS – SPENDEN – WOCHENENDE ****

…für die Hunde in Ploiesti !!

Wenn wir schon den Straßenhunden in Ploiesti nicht unmittelbar helfen können, die in diesen Tagen jede Nacht auf den Straßen vergiftet werden, wollen wir wenigstens von den 700 Hunden, die im erbärmlichen Bucov Tierheim warten, retten was zu retten ist.

*** Nur kastrierte Hunde können vermittelt werden!
*** Kastrationen verhindern dass noch mehr Hunde in dieses Elend geboren werden!

Helfen Sie uns die nächsten 35 Hunde kastrieren zu lassen??

Dafür suchen wir 70 SMS-10 Euro-Spender!!

Es ist ganz einfach:

10 Euro per SMS spenden:
Bitte SMS mit dem Text: PDR10
an die Nummer: 81190

(Ohne Abo, ohne Newsletter, ohne Datenspeicherung!)

Herzlichen Dank an alle, die nachhaltig helfen!

CIMG0596

 

 

 

 

 

DANKE!

Wir möchten uns herzlich bei allen Spendern bedanken, die unsere 2. Kastrationsaktion in Baile Herculane ermöglicht haben.

Mit Ihrer Hilfe konnten

  • 28 Rüden
  • 29 Hündinnen
  • 25 Katzen

kastriert werden!

Unser Dank gilt auch dem Tierärzte Team des Family Vet in Craiova:
Dr. Irina, I. Osborne  und A. Popescu.

Damit wir noch 1-2 Aktionen vor dem Winter starten können, benötigen wir weitere Spenden. Können Sie uns unterstützen?

KA1 KA3 KA4 KA5 KA6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Massaker in Ploiesti geht weiter!

Seit letzter Woche werden dort auf Anordnung der Stadt jede Nacht hunderte von Hunden auf der Straße vergiftet. Auch diese Nacht hat die Stadt Gift ausgelegt und viele unschuldige Hunde mussten ihr Leben lassen. Die Hunde sterben qualvoll über Stunden, indem sie innerlich verbluten.
Viele, viele Tierfreunde schlagen Alarm, versuchen die Tierschützer vor Ort zu unterstützen. Es laufen Petitionen; Zeitungen, Radiosender, Botschafter, EU-Abgeordnete, Tierschutz-Organisationen sind um Hilfe gebeten worden – doch wird dies reichen?

tot2

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.