Große Fortschritte in Baile Herculane

Der Bau von Mishus Tierheim schreitet voran.
Die ersten Zwinger werden betoniert, Ausläufe werden umzäunt. Es wird noch eine Menge Arbeit auf die Helfer vor Ort zukommen und auf uns eine große finanzielle Belastung.
Bitte helft uns mit, damit unser Traum vom Tierheim weiter Gestalt annehmen kann und die Hunde endlich den dunklen Schweinestall verlassen können!
Helft mit einer kleiner SMS Spende von entweder 5€ oder 10€ damit es weiter gehen kann!

5€ Spende: SMS mit dem Text PDR5 an die 81190
10€ Spende: SMS mit dem Text PDR10 an die 81190

Danke von Herzen!!

1146724_539161342805404_1269910950_n 1011234_539161436138728_464820418_n 995780_539161379472067_2082209294_n

Noch 2,3 Monate bis es kalt wird für die Hunde….

Dürfen wir auf EURE Hilfe zählen, um noch ganz dringende Projekte vor dem Winter zu realisieren, die für die Hunde vor Ort überlebensnotwendig sind?

Unser Ziel ist es,

– bis Ende Oktober das Gebäude auf dem neuen Tierheim-Gelände fertigzustellen
– noch zwei weitere Kastrations-Aktionen durchzuführen
– Vorrat an Futter, Stroh anzulegen
– weitere Hundehütten zu finanzieren

Im Moment sind unsere Kassen fast leer und die finanziellen Reserven so gut wie aufgebraucht, so dass wir vor einer schwierigen  Entscheidung stehen:

  •   verwenden wir unsere Mittel für den Bau, dann gibt es weiter unzählige Welpen, die den Winter auf den Straßen kaum überleben werden
  •   verwenden wir unsere Mittel für Kastrationen, dann werden Mishus Hunde weiter in dem dauerdunklen, feuchten, viel zu kleinen Stall leiden      müssen

Wir möchten so gerne beides realisieren, da jedes der beiden Projekte gleichermaßen wichtig ist.
Deshalb hoffen wir auf Eure Unterstützung. Jeder noch so kleine Beitrag hilft, Leben zu retten oder es erträglicher zu machen.

Ganz einfach online oder per PAYPAL spenden:
https://www.helpdirect.org/helptools/donations/6271?show_header

Per Überweisung:
ProDogRomania e.V.
Konto : 4900 6810
BLZ : 460 500 01
Sparkasse Siegen
IBAN: DE28 4605 0001 0049 0068 10
BIC: WELADED1SIE

10 Euro per SMS spenden:
Bitte SMS mit dem Text:              PDR10
an die Nummer:                           81190
(Ohne Abo, ohne Newsletter, ohne Datenspeicherung!)

_DSC8907

 

 

 

 

 

 

Küssen kennt keine Grenzen!

Kuss – kiss – baiser – bacio – beso – kus – kyss – beijo – поцелуй – pocałunek – suudelma – öpücük –

Wer möchte von unserem Winnetou ein Küsschen für 5€ empfangen? Ganz einfach das Bild anklicken!

Oder eine SMS mit dem Text PDR5 an die 81190 senden!

Danke!

254636_585279908181276_70456716_nKann man diesen Augen widerstehen?

Dringend Spenden für Kastrationen benötigt!

Jede einzelne kastrierte Hündin verhindert unendlich viel Leid!
Ohne fortlaufende Kastrations-Aktionen haben wir in Baile Herculane keine Chance.

Obwohl dort gerade ein neues Tierheim entsteht, dürfen wir nicht zulassen,

  • dass mehr und mehr Hunde in Baile Herculane geboren werden, die dort elendig sterben!
  • noch dass sich Mishu’s neues Tierheim innerhalb kürzester Zeit in ein nicht handlebares Tierlager verwandelt. Zu viele Hunde in einem Tierheim können keinesfalls artgerecht gehalten werden, da bleiben Gesundheit, Bewegungsfreiheit und Vermittlungschance komplett auf der Strecke!

In den rumänischen Städten Bals und Sighisoara können bereits große Fortschritte verzeichnet werden. Dort sieht die rumänische Bevölkerung bereits die Vorteile der Kastration. Die Leute sind froh, nicht mehr regelmäßig ungewünschten Nachwuchs entsorgen zu müssen, auf welche Art auch immer.
Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass die kastrierte Hunde eindeutig bei besserer körperlicher Verfassung sind, denn großer Stress durch Läufigkeiten, Partnersuche und Rivalitäten fallen weg. Von Hündinnen, die jahrelang als Gebärmaschine fungierten, fällt durch die Kastration eine schwere Last ab. Abgemagerte, ausgelaugte Trauergestalten wandeln sich in kurzer Zeit zu kräftigen, ausgeglichenen Tieren.

Wir möchten Baile Herculane hier kastrationstechnisch einreihen und brauchen Ihre Unterstützung.

Auch in Ploiesti wäre der Idealzustand in die Kastration der Straßenhunde zu investieren, jedoch reichen unsere Mittel nicht mal aus, um alle Schützlinge von Mihaela und Aniela kastrieren zu lassen.

Kastrationen bleiben die einzige Lösung des Hundeproblems!
Bitte helfen Sie uns 1-2 Kastrationsaktionen noch vor dem Winter zu realisieren und unterstützen Sie uns mit einer Spende von 30 Euro für die Kastration eines Hundes.
Herzlichen Dank!

Ganz einfach online oder per PAYPAL spenden:
https://www.helpdirect.org/helptools/donations/6271?show_header

Per Überweisung:
ProDogRomania e.V.
Konto : 4900 6810
BLZ : 460 500 01
Sparkasse Siegen
IBAN: DE28 4605 0001 0049 0068 10
BIC: WELADED1SIE

10 Euro per SMS spenden:
Bitte SMS mit dem Text:              PDR10
an die Nummer:                           81190
(Ohne Abo, ohne Newsletter, ohne Datenspeicherung!)

IMG_20130401_1694

 

 

 

 

 

 

Den Würmern keine Chance geben!

Mishu hat aktuell viele Welpen in seinem kleinen Tierheim…sie wurden ihm gebracht oder er hat die hilflosen Wesen auf den Strassen eingesammelt, wo sie einfach entsorgt wurden.

Gerade für Welpen und Junghunde sind Würmer nicht nur lästig sondern bergen eine grosse Gefahr für die Gesundheit: Würmer können zu Verdauungs- und Entwicklungsstörungen, zu Vergiftungserscheinungen und sogar zum Tod führen!

Das können wir verhindern, indem wir Mishu eine ausreichende Menge Wurmmittel zur Verfügung stellen

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir eine Sammelbestellung bei einem Lieferanten in Holland tätigen können. Wir brauchen jeden Euro, damit wir so viel Entwurmungsmittel wie möglich bestellen können. Jeder einzelne Euro hilft!

Bitte die Spenden an folgende Bankverbindung:

ProDogRomania e. V. Kontonummer: 49006810 BLZ: 46050001 Bank: Sparkasse Siegen IBAN: DE28460500010049006810 BIC: WELADED1SIE

Für Paypal können Sie unser Spendenformular benutzen::

https://www.helpdirect.org/helptools/donations/6271?show_header

Da wir als eingetragener Verein auch den anerkannten Status der Gemeinnützigkeit zuerkannt bekommen haben, können Sie die Spenden auch steuerlich absetzen.

549476_490454591037030_1136225518_n

Neu: Unser Newsletter

Endlich ist es soweit!
Karlson freut sich euch mitteilen zu können, dass wir neuerdings einen NEWSLETTER für euch eingerichtet haben, zu dem ihr euch sehr gerne anmelden könnt.
Wir werden euch dort dann via Mail alle wichtigen Infos zukommen lassen (Tierheim Bau, aktuelle Situation in Ploiesti, dringende Notfälle und vieles mehr).
Wir würden uns freuen, wenn ihr euch anmeldet:
http://prodogromania.de/hilfe/newsletter/

Liebe Grüße vom ganzen Team!

Karlsson1

Suki sucht einen Paten.

UDDATE: Pate gefunden! Danke an Chris! 🙂

Damit auch Suki alles erhält, was sie zum Leben und vor allem gesunden Aufwachsen braucht, suchen wir einen Paten!
Patenschaften kosten 15 im Monat. Sie sind symbolisch und dienen allen Hunden gleichermaßen.
Jeder Pate bekommt eine wunderschöne Urkunde von seinem Patenhund geschickt und wird auf unserer Homepage eingetragen!

Schreibt uns einfach eine Email, wir senden euch den Patenschaftsantrag zu!
Hier gibt es noch mehr Infos:
http://prodogromania.de/hilfe/patenschaften/

Suki
Suki

UPDATE Blanka

Auch Blanka ist Zuhause angekommen.
Sie war gestern in der Tierklinik und es wurde geschaut, wie weit man ihr mit ihrem verkrüppelten Vorder-Beinchen helfen kann. Leider ist die Knochensubstanz fast gar nicht mehr vorhanden, die Schiefstellung hat über Jahre die Gelenke vollkommen zerstört.
Das Beinchen muss also leider amputiert werden. Aber auch dreibeinige Hunde sind glücklich und lebensfroh und wir sind dankbar, dass Marianne und ihre Familie Blanka trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, zu sich genommen haben.
Gut, dass Blanka jetzt in Sicherheit ist und dass sie endlich von ihrem Leid erlöst wird.
DANKE an Marianne und ihre Familie für so viel Mut und Mitgefühl!

blanka1

 

 

 

 

blanka2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein echter (Schul)-Star

Star aus Ploiesti, die jetzt K.C. heißt, hatte heute ihren großen EInsatz in der Schule ihres Frauchen. Da Julie ein Referat über unseren Verein gehalten hat, hat sie natürlich auch K.C. mitgebracht, damit die ganze Schule sehen kann, wie wunderbar solche geretteten Seelen sind.
Julie hat sich sehr viel Mühe gemacht, großartige Aufklärungsarbeit geleistet und bewiesen, wie wichtig es ist, dass man seine Mitmenschen informiert.
Schade, dass Hunde nicht sprechen können, K.C. hätte sicherlich sehr viel zu erzählen gehabt!
Danke auch an die tolle Schulleitung, die Julie die Erlaubnis gegeben hat und sich sehr offen und interessiert an unserer Arbeit gezeigt hat!
So sollte es doch überall möglich sein!

Danke an Julie und K.C., ihr seid ein tolles Team! <3

544407_422798877829674_1456806190_n

Cornel ist endlich daheim!

Cornel, jetzt Spencer, ist endlich daheim!
Nun hat er sein weiches Körbchen, eine richtig tolle Familie und die Zuwendung und Aufmerksamkeit, die er verdient.
Alles Gute für die Zukunft lieber Spencer!

SPENCER_01

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.