Kastrations-Aktion in Baile Herculane gebucht!

Nur noch gute 4 Wochen, dann ist es so weit: Wir sind bei einer 2-tägigen Kastrations-Aktion in Baile Herculane dabei!

In diesen 4 Tagen versuchen eine deutsche Ärztin und ein Tierarzt-Helfer so viele Straßenhunde wie möglich zu kastrieren, damit die Flut der Welpen in Baile Herculane endlich abreißt.

Warum diese Kastrationen so wichtig sind: Wir können niemals eine derart große Zahl von Hunden in ein Zuhause vermitteln und so bleiben die meisten von ihnen für immer im Tierheim oder führen auf den Straßen einen mehr oder weniger erfolgreichen Überlebenskampf.

 Unser Kastrations-Team vom  http://www.tieraerztepool.de/cms/de/tieraerzte-pool ist sehr erfahren und wir erhoffen uns große Erfolge: 2012 wurden durch den Tierärztepool 5945 Tiere kastriert und weitere 565 notwendige Operationen an Straßentieren durchgeführt. Somit konnten durch Ihre finanzielle Unterstützung insgesamt 6510 Operationen durchgeführt werden. Mehrere zehntausend Tiere wurden zusätzlich gegen innere und äußere Parasiten behandelt und erhielten dadurch ebenfalls eine bessere Lebensqualität. Von den 5945 kastrierten Tieren waren 2292 Hündinnen, 1332 Rüden, 1592 Katzen und 792 Kater.

Wir sind auf Ihre Spenden angewiesen! Bitte helfen Sie uns, damit wir möglichst viele Hunde in dieser Zeit kastrieren lassen können!

http://prodogromania.de/wochen-sonder-aktion-kastrationen/

 

Dringend neue Gehege und Freiläufe benötigt!

Wir werden in der 1. April Woche in Baile Herculane sein. Rene ist Schreiner und wird uns begleiten. Er hat handwerklich eine Menge drauf und wird mit Mishu neue Zwinger bauen.

Ungefähr 40 Welpen musste Mishu in den letzten Winter-Wochen von den Straßen retten und aufnehmen, die alle demnächst flügge werden und mehr Platz brauchen. Nicht jeder Hund kann es mit Jedem und sowohl drinnen, als auch draußen, müssen dringend neue Gehege gebaut werden.
Auch mehrere Kettenhunde von Leuten im Ort sollen von der Kette kommen und Mishu hat den Besitzern angeboten wenigsten Gehege für sie zu bauen, anstatt sie an kurzen, schweren Ketten zu halten.

Um neue Zwinger bauen zu können benötigen wir Material aus dem Baumarkt, das nur über Spendengelder finanziert werden kann. Bitte helfen Sie uns mehr Platz zu schaffen für die Hunde im Tierheim von Baile Herculane und um die Kettenhunde von den Ketten zu befreien.

ProDogRomania e.V.
Konto : 4900 6810
BLZ : 460 500 01
Sparkasse Siegen
IBAN: DE28 4605 0001 0049 0068 10
BIC: WELADED1SIE
Verwendungszweck: Gehege Baile Herculane

 

 

 

 

 

 

 

e.V. – Herzlichen Glückwunsch ProDogRomania!

Gestern war er es endlich soweit, unser Verein ist jetzt eingetragen und wir sind nun beim Amtsgericht in Recklinghausen registriert!

Jetzt fehlt uns nur noch die Steuer-Nr. vom Finanzamt, die uns dann erlauben wird, Spendenbescheinigungen auszustellen. Auch diese Registrierung ist in Arbeit und wird in Kürze erwartet.

torte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere neuen Flyer

… sind in Kürze verfügbar.

Wer beim Tierarzt, in der Hundeschule, bei Fressnapf und Co. usw. welche auslegen möchte, schreibt bitte eine email mit seiner Adresse an
oessie@prodogromania.de
Wir danken für Eure Hilfe!

Helfen_Flyer

SONDER-AKTION Hundehütten

WIR BAUEN!
200 Sponsoren gesucht!

Projekt: 200 Hundehütten für insgesamt 600 Hunde in Ploiesti benötigt!
Ihr Einsatz: 130 Euro

  • Sie sind selbstständig?
  • Sie haben Freunde/Verwandte mit einer kleinen Firma?
  • Sie arbeiten in einem Unternehmen und Ihr Chef möchte helfen?

Für Unternehmen sind 130 Euro nicht viel Geld – für einen Hund, der jeden Tag im Tierheim von Ploiesti um’s Überleben kämpfen muss, bedeutet dies sehr viel!

Die meisten Hunde müssen dort bis an das Ende ihres Lebens ausharren, es ist entsetzlich kalt, nass und zuguig. Die Hunde frieren, werden krank. Keiner bemerkt es, keiner behandelt sie, viele leiden.

Wir lassen Hundehütten zum Preis von 130 Euro fertigen. Das sind ausreichend große, wetterfeste Hütten für 3 je Hunde.

Als Dank möchten wir gerne Ihr Unternehmen auf unserer Homepage www.prodogromania.de/Sponsoren erwähnen.

Uns so unterstützen Sie unsere Aktion:

  1. Bitte überweisen Sie den Betrag von EURO 130 auf unser Konto:
    ProDogRomania e.V., Konto : 4900 6810, BLZ : 460 500 01, Sparkasse Siegen
    IBAN: DE28 4605 0001 0049 0068 10, BIC: WELADED1SIE
    Verwendungszweck: Hundehütte
  2. Bitte schicken Sie uns eine email an info@prodogromania.de
    mit Bestätigung Ihrer Zahlung
    mit dem Link Ihrer Homepage
    mit einer Datei Ihres Firmen Logos

Bitte beachten Sie, dass unsere Gemeinnützigkeit derzeit noch in Arbeit ist und somit noch keine Spendenbescheinigungen möglich sind.

Wir würden uns freuen wenn Sie weitere „Inverstoren“ auf unsere Aktion aufmerksamen machen würden.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung im Namen der Hunde im Bucov Tierheim von Ploiesti.

DSC06693

 

 

 

 

 

 

_DSC8899-1

 

 

***** EILT **** Ganz dringend noch Spenden für Hunde-Hütten gesucht!!

Die vielen großen Hunde in Ploiesti haben nur ein Blechdach über dem Kopf und es zieht von allen Richtungen.Die Hunde haben kaum Schutz.
Wir würden gerne stabile, wetterfeste und langlebige Hütten für große Hunde bestellen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Aktion unterstützen würden!

ProDogRomania
Konto : 4900 6810
BLZ : 460 500 01
Sparkasse Siegen
IBAN: DE28 4605 0001 0049 0068 10
BIC: WELADED1SIE
Verwendungszweck: Hundehütte

DSC06693

Volles Haus im Tierheim von Mishu

Wer möchte noch ein Päckchen schnüren?
Unser Sachspenden-Transport in beide Tierheime startet in 2 Wochen.
Wir benötigen noch folgendes (gebraucht oder neu):
Kunststoff-Schlafkörbe !!!!!
Trockenfutter
Welpen-Nahrung, gerne auch in Dosen !!!!
Aufpäppel-Futter
Sehr große, standfeste Metall-Näpfe (wetterfest)
Entwurmungsmittel, auch für Welpen
Spot-on
Hundespielzeug
Wund-Desinfektions-Mittel
Einmal-Handschuhe
Arbeits-Handschuhe Damen und Herren
Welpen-Betten/Welpen-Gehege
Decken

Man kan neue Sachen z.B. von Zooplus.de direkt an die Lieferanschrift schicken lassen oder per Postpaket oder Hermes, auch große Hundebetten.

Anschrift bitte per email anfordern: yvonne@prodogromania.de

volleshaus2

Fortschritte in Ploiesti

Viorica, die Assistentin der Tierheim-Leitung, ist sehr bemüht die schlimmen Zustände im Bucov Tierheim zu verbessern. Die katastrophalen Hygiene-Bedingungen haben den Hunden das Leben noch schwerer gemacht, als es in solch einem kärglichen Tierheim eh schon ist. Überall Matsch und Fäkalien. Die ständige Feuchte lies die Ballen der Hunde aufweichen, Pilze bildeten sich. Viorica wies die Arbeiter an, die Zwinger frei zu schaufeln und LKW’s brachten frischen Kies, der in den Zwingern aufgeschüttet wurde. Mindestens 2 x pro Woche sollten nun alle Zwinger routinemäßig gereinigt werden, damit der momentane Zustand erhalten bleiben kann. Vielen Dank Viorica für diesen großen Fortschritt.

DSCN4576

 

 

 

 

 

 

Platzprobleme in Baile Herculane

Das Bürgmeisteramt hat Mishu angewiesen einen scheinbar aggressiven Hund aus einer Zigeuner-Kolonie zu holen und bei sich aufzunehmen. Colby sollte sonst 10 Tage später getötet werden.
Mishu möchte Colby am Wochenende kastrieren lassen. Das Problem ist, dass er Colby nicht kennt und nicht einschätzen kann wie er mit anderen Hunden klar kommt.
Mishu hat zu wenige Zwinger, als dass er den kräftigen Rüden erst mal separat unterbringen kann. Immer wieder hat Mishu mit Platzproblemen zu kämpfen, denn bisher hat er nur 4 Bereiche, viel zu wenig für so viele Hunde. Um neue Zwinger bauen zu können, braucht er Strom und Werkzeug, das samt Generator auf unseren Sachspenden-Transport wartet, der in Kürze starten wird.

colby