SAIRA

Saira

Im September 2014 war es soweit, wir durften Saira (früher ZAIRA) aus Baile Herculane, die sich bereits 2 Tage in Zweibrücken im Tierheim befand, zu uns holen. Wir wussten nichts über sie. Wir hatten nur ein Foto gesehen und wussten dass ist „unser Hund“.

Ihr Körpergeruch war bei der Ankunft schon sehr streng. Sonst war Saira in einem guten Zustand, etwas dünn aber gesund.

Saira war sehr ängstlich, zugleich aber auch neugierig. Sie folgte mir bereits ein paar Stunden nach ihrer Ankunft bei uns vom Garten ins Haus, um in meiner Nähe zu sein. Ich war sofort als Rudelführer akzeptiert. Saira war vom 1. Tag an stubenrein und schlief im Haus.
Sie ist am Tag alleine, ist ganz brav und hat noch nie was kaputt gemacht. Selbst der Abfalleimer ist vor ihr sicher.
Sie hat sich super entwickelt, ist aufgeblüht und kann sich richtig freuen. Saira hat mittlerweile mindestens die doppelte Menge an Fell, das ist so schön fluffig.

Wir sind glücklich und dankbar, dass sie bei uns ist .