Archiv der Kategorie: Home

Ein dickes DANKE einmal an das Team von ProVitaAnimale in Essen

Obwohl ihr es auch echt nicht immer leicht habt, helft ihr unseren Rumis so sehr. 
Immer wieder darf ein Trüppchen kommen, was bei euch so liebevoll aufgenommen und versorgt wird.
Man spürt richtig, mit was für einer Freude alle helfen, wie die Ankunft vorbereitet wird und wie die neuen Hunde gepäppelt und gepflegt werden. 
Ihr macht das wunderbar, wir sind froh, dass wir euch haben!!

Hier seht ihr das Bade- und Wellness Programm für unsere 6 Baile Nasen, die am Freitag dort ankommen durften.

Mishu hat wieder Sachspenden geladen..

Nach erfolgreicher Deutschlandtour hat Mishu wieder viele Spenden für Baile Herculane eingeladen.
 
Die ersten Spenden gab es bei unserer Sammelstellen von  Nina Eberleh in 27299 Etelsen, weitere bei Sandra Fischer in 50321 Brühl und in unserem Lager in Karlsruhe.
Mishu und Julian bekamen viele Decken für den Winter, Hygieneunterlagen, medizinische Artikel, viel Futter für Hunde und Katzen, Plastikwannen, Katzentoiletten, neues Bettzeug und ein Bett für unsere Volontäre, Kühltruhe, Transportboxen uvm.
 
 
 
 

Herzlichen Dank an alle Spender, an Sandra, Nina und ihre Helfer und natürlich Mishu und Julian, die wieder viele viele Kilometer gefahren sind.

 
 

Ich bin es wieder .. Amalia

Am 6.10. hat sich wieder ein Transport auf die Reise gemacht.. ich habe die Menschen hier sagen hören, dass sie sehr froh waren, da es diesmal viele Hunde geschafft haben.. wir freuen uns natürlich viel viel mehr darüber und hoffen, dass es jetzt immer so viele werden..

Noch voller Freude über den Abschied, bin ich ( nachdem ich natürlich lebewohlbellend noch dem Transporter hinterhergedüsert bin ) wieder zurück Richtung Tierheim und hörte plötzlich ein Winseln und Seufzen.. immer dem Geräusch nach stand ich ganz verblüfft vor dem Zwinger von LENOVO..

 

LENOVO ist auch schon ewig hier.. die Menschen sagen über 2 Jahre.. also ewig! Mich wundert es, dass er es gewesen ist, der da traurig geseufzt hat.
Als ich vorsichtig seinen Namen belle taucht er vor mir auf und ich bin entsetzt.. so ein trauriger Blick.. und das von einem Rüden, der immer so lebensbejahend ist und damit für viele hier auch ein Vorbild darstellt. Offen, lustig und alle mögen ihn hier.

„Amalia.. weißt Du vielleicht warum mich noch nie Jemand wollte?“ – Uff… diese Fragen tun mir so weh.. „Liegt es an mir? Bin ich zu unauffällig? Zu groß?“
Gute Frage denk ich mir.
„Ich weiß es nicht LENOVO.. du hast ein wunderschönes Hellbraun, genau meine Größe und bist ein toller, liebenswürdiger Kerl.. warum Menschen das nicht sehen oder ob es einfach noch nicht Deine Menschen gesehen haben, weiß ich nicht! Aber bitte gebe nicht auf!“
LENOVO nickt, murmelt ein Danke und rollt sich ein seine Ecke.. na toll denke ich mir, das hättest Du besser machen können.. aber wie?

Ich kann es euch nur erzählen und euch Bilder zeigen, ich kann euch bitten diesen Beitrag Freunden und Bekannten zu zeigen, die ein neues Familienmitglied suchen, damit er eine Chance hat! LENOVO hat es verdient und vor allem habt ihr Menschen ihn verdient!

http://prodogromania.de/…/…/Notf-lle/Langzeitinsassen/lenovo

Bis bald
Eure Amalia

So sieht es heute in Bucov aus…

Nass, kalt, richtig fies…

Aniela wollte heute einige Videos für uns machen, die Hunde sind aber alle zurück gezogen in den Hütten…

Unsere Hunde werden nach einem Regenspaziergang trocken gerubbelt und freuen sich, wenn sie ins Warme dürfen…
Der Herbst und Winter ist lang in Bucov.

26 Hunde reisen in ein neues Leben..

JUHU!
Unsere Baile Bemühungen tragen Früchte und gestern konnten wir einen Transport mit 26 Hunden auf die Beine stellen.
Die letzten reisen gerade noch Richtung Norden und dürfen auch gleich aussteigen.

Mit dabei – es ist unglaublich!! :
TOMBO: mehr als 1,5 Jahre vor Ort, nun bei  Anne Marie auf PS.


MR. PEE und BALDUR dürften ins Tierheim Lingen reisen.
DODOO hat eine tolle Familie gefunden.

THAMO mit dem kaputten Ohr durfte nach Koblenz…

BARNEY durfte zur PVA und Uwe Dilthey.
SILVA – auch sie durfte mitreisen und ist nun auf einer Pflegestelle von uns.

Wir sind happy über so viel Zuspruch und Hilfe und werden nicht aufgeben, damit bald der nächste Transport rollen kann…Es ist so wichtig, dass die Hunde dort nicht länger als ein Jahr hocken, weil es sie einfach wirklich strapaziert…

Hier findet ihr alle weiteren Reisenden:
http://prodogromania.de/…/gescha…/Baile-Herculane_06-10-2017

Danke an unsere Adoptanten, an unsere super Pflegestellen und auch natürlich an unsere Ticketspender!!

Danke an
4animals e.V.
das Tierheim Koblenz
das Tierheim Lingen
und ProVitaAnimale in Essen.

Wir sind happy, dass wir so viele Hunde reisen lassen durften…♥

SMS für DICH..

Jeden Tag verursacht jeder Hund im Tierheim laufend hohe Kosten, die wir gestemmt bekommen müssen.
Mit einer 5€ oder 10€ SMS helft ihr uns sehr, dass wir Monat für Monat diese Kosten tragen können.
Wir wünschen uns, dass jeder Hund aus der Galerie eine SMS erhält.
Wir freuen uns über ganz viele SMS
————————–————————–———
Ganz einfach per SMS spenden:
*** 10 Euro spenden ***
Schicken Sie eine SMS
mit dem Text PDR10
an die Nummer 81190
*** 5 Euro spenden ***
Schicken Sie eine SMS
mit dem Text PDR5
an die Nummer 81190
Keine Datenspeicherung
Kein Abo
Kein Newsletter
Funktioniert nicht aus dem Ausland.
Alternativ: http://prodogromania.de/allgemeine-spende/
Funktioniert nicht von Prepaid Handys.
Alternativ: http://prodogromania.de/allgemeine-spende/

Tragische Geschichte – aber Aniela konnte helfen!

Vor wenigen Tagen kamen zwei sehr nette Menschen ins sanctuary zu Aniela, um um Hilfe zu bitten.
Ihre 76jährige Nachbarin war verstorben und ihre 18 Hunde sind zurück geblieben, denn niemand fühlte sich verantwortlich. Die Hunde wurden einfach eingesperrt in verschiedene Räume und machten sich dann natürlich mit Gebell bemerkbar. Normalerweise lebten sie dort frei im Garten zusammen mit der alten Dame, die sich ihr Leben lang um sie gekümmert hatte…

Nun saßen da diese 18 Hunde, alleine und verwahrlost und Aniela und Vet Popescu haben sich heute auf den Weg dorthin gemacht. Die Hunde sind völlig durch den Wind, hatten großen Hunger und Durst.
Sie wurden heute alle entwurmt und geimpft und werden nun in ein paar Tagen in das sanctuary umziehen…

Alle sind soweit gut drauf, ein paar haben Hautprobleme, aber auch das kriegt man in den Griff.
Wir stellen euch die 18 Hunde zeitnah vor, sobald sie Aniela erfasst hat.

Erst mal sind wir froh, dass Aniela um Hilfe gebeten wurde und die Hunde nicht dort alleine geblieben sind, nicht auszumalen, was passiert wäre…

Wir durften unser Köfferchen packen..

Auch letzten Freitag war es wieder so weit und wir konnten einige Hunde aus Ploiesti auf die Reise in ein besseres Leben schicken…

CHARLEEN war dabei…sie war lange Zeit in der Klinik und durfte nun ausreisen…

Opa DUKE…muss den Winter nicht in Bucov verbringen!

CASTOR – nach mehr als zwei Jahren in Bucov durfte er ins Tierheim Lingen reisen!

Wiedermal war es eine ganz gemischte Truppe: Oldies, Welpies, aktive und ruhige Hunde…
Wiedermal haben sehr viele Menschen mitgeholfen, damit das alles so prima klappen konnte.
Danke an unsere Adoptanten und Pflegestellen, danke an unsere Ticketspender, die wieder alles gegeben haben!

Danke
an das Tierheim Lingen
das Tierheim Koblenz
Tierhilfe Lebenswert
Menschen für Tiere Landau
4animals
Casa Animale

http://prodogromania.de/…/ind…/geschafft/Ploiesti_29-09-2017

Opa TAMMO, ein hoffnungsloser Fall?

  

 

TAMMO ist alter, sehr freundlicher & ruhiger Herr. Er hat deformierte Vorderfüße. Aufgrund seiner Behinderung und seines Alters würden wir uns für ihn freuen, wenn er noch ein ruhiges & schönes Plätzchen finden könnte.

TAMMO lässt sich prima anfassen und streicheln. Hundeerfahrung wäre wegen seiner Behinderung wünschenswert.

Kinder sollten im Haushalts bereits etwas älter sein, damit TAMMO es nicht zu hektisch hat. Katzen und andere Hunde dürften kein Problem sein. TAMMO ist verträglich.

http://prodogromania.de/bilder/index.php/Ploiesti/Sanctuary-Aniela/Notf-lle/TAMMO

Kontakt: info@prodogromania.de