Home

In eigener Sache

Ja, wir können verstehen, wenn ihr euch um unsere ca. 4000 Hunde – besonders um unsere Notfälle – sorgt, tun wir auch 24 Stunden am Tag

Ja, es sterben jeden Tag Hunde in unseren 4 Sheltern durch Krankheit und Beißereien

Ja, unsere 4 Shelter sind überfüllt mit Hunden, so dass kein Hund mal eben umgesetzt werden kann. Jede Umsetzung bedeutet unmittelbare Lebensgefahr für diesen Hund!

Ja, es ist NICHT möglich, jeden Hund in eine Klinik unterzubringen, da diese bereits mit lebensbedrohlich erkrankten und verletzten Hunden überfüllt sind

Ja, wir arbeiten 7 Tage die Woche ehrenamtlich

Ja, wir kennen neben Job, Familie kaum noch andere Freizeiten (mit Freunden treffen, was ist das?)

Ja, es kann dennoch dauern (mehr als 24 Stunden!) bis wir ca. alle 100 Mails, PN`s pro Stunde abgearbeitet haben

Ja, wir wissen welche bürokratischen Hürden zu bewältigen sind, damit wir dauerhaft Hunde auf Pflegestelle und Endstellen reisen lassen dürfen und schauen daher lieber dreimal Mal hin, bevor wir einen Hund auf eine Stelle reisen lassen

Ja, wir machen trotz Anfeindungen, Kritik mit Nullhintergrundwissen, was hinter so einer Organisation steckt, weiter.

Warum?

Weil wir wissen, dass wir der Rettungsring für ca. 4000 Hunde sind.

Weil wir wissen, was dazu gehört nicht nur blind zu agieren, sondern das Große und Ganze im Blick zu behalten und uns nicht an wenigen Hundeschicksalen verlieren dürfen, egal wie schwer es uns fällt.

Weil wir wissen, dass es nicht darum geht, die heldenhafte Retter auf Facebook für wenige Hunde zu sein, damit bloß niemand Kritik an uns üben kann, sondern eine Chance vielen Hunden zu geben.

Weil wir wissen, dass Hunde gesehen werden müssen, um überhaupt je eine Chance zu haben.

Weil es NICHT um uns geht, sondern um das Leben der Hunde

Was wünschen wir uns (sinnlos ….)!

Ein wenig mehr nach zu denken bevor man meint der Nabel der Welt zu sein, der einzige Hoffnungsschimmer für einen Hund zu sein und alles sich ja nur noch um dieses eine Schicksal zu drehen hat!

Auf Antworten ggf auch mal länger als 24 Stunden warten zu können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.