Home

TUANA und BARLO.

Zwei Hunde, die gefangen waren in ihrer Unsicherheit.
Die untergingen in ihren Kennels. Für die es aber einfach keine Lösung gab, weil wir täglich für tausende Hunde Lösungen finden müssen.
Wir geben alle, was wir können und versuchen für jeden eine Chance auszuschöpfen. Eine Chance auf Geborgenheit, Ruhe, Struktur…
Aber leider gelingt uns das nicht für jeden.
Beide haben es nicht geschafft. Beide sind diese Wochenende bei Beißereien verstorben… Wir haben es nicht geschafft, für sie gute Plätze zu finden…
Und bevor jetzt wieder die Stimme aufkommt: Warum wurden sie denn nicht umgesetzt?!…
Jeder Kennel in Bucov ist voll.
In jedem Kennel sitzen Hunde, die das kleinste Licht darstellen. Und in jedem Kennel gibt es Hunde, die die Schwäche der anderen ausnutzen, um ihren Frust und ihre Langeweile an diesen auszulassen.
Wir haben keine Chancen, vor Ort groß zu separieren. In Baile gelingt das vielleicht nochmal eher, aber nicht in Bucov.
Und nein…für solche Hunde gibt es auch in der Regel keine Pflegestellen vor Ort in Rumänien. Ihre einzige Chance ist die Ausreise… So bitter das klingt.

TUANA und BARLO…wir hoffen, ihr seid nun an einem guten Ort, wo alle eure Wünsche wahr werden und ihr endlich zur Ruhe kommen könnt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.