Home

1. Tag für den Bautrupp

Und wieder hat sich eine große Gruppe aufgemacht, um in Campina und in Bucov, Dächer zu bauen, Hunde zu erfassen und die Kennel zu säubern bzw. zu verbessern. Wir möchten euch an unseren Erlebnissen teilhaben lassen und berichten täglich.

Nach unserem allmorgendlichen Einkauf im Carrefour, welches zu Ostern aussergewöhnlich voll war. Danach fuhren wir in Kolonne nach Campina – nicht jeder kennt den Weg – und gerade das letzte Stück ist schon sehr abenteuerlich und geht quasi über eine Schotterpiste steil bergab in ein Tal in dem Campina liegt. Auf diesem Stück wurden wir dann auch noch von einer Herde Schafe mit Herdenschutzhunden kurz aufgehalten 

In Campina hat sich seit letztem Oktober viel getan, aber es müssen weitere Verbesserungen durchgeführt werden.
Mihaela hat hinter dem Tor eine Schleuse errichten lassen, damit freilaufen Hunde nicht entwischen können, wenn ein Auto rein oder raus fährt. Außerdem hat die Hundeanzahl zugenommen (wir wissen noch nicht ganz genau wieviel es sind) und es wurden 18 neue Kennel gebaut. Männer vom Bautrupp – die nächsten Aufgaben warten, denn auch diese Kennel müssen überdacht werden.

Die Männer legten gleich los, die Dächer zu bauen, die Erfassungsteams fanden sich und die Kennel wurden aufgeteilt. Die Mädels vom Kies und Kacke Team legten auch in den Kennel los und machten richtig gut sauber.

 

Auf dem Gelände von Campina gibt es ein festes Gebäude in dem Mihaela die medizinischen Notfällen und die ganz jungen Welpen untergebracht hat.

Was uns ganz besonders freut, ist, daß Mihaela auch viel Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern aus dem Umfeld erhält. Mich hat ganz besonders eine Helferin imponiert! Sie stiefelte mit Rollator über das Gelände und ging damit auch in die Kennel. Die Dame sagte dann zu einigen Erfasserinen – Ihr seid die Helden für die Hunde 😊 Solche Äusserungen beflügeln einen.
Auch in Campina gibt es viele freilaufende Hunde – die kleineren werden dann über die Nacht ins Haus gebracht, damit nichts mit ihnen passiert.

Auch Kuscheln gehört zwischendurch immer mal wieder dazu und die Hunde sind so dankbar dafür.

 

In Campina sind so tolle Hunde, die nun alle nach und nach in die Galerie einziehen werden.

 

Nach einem Tag hat der Bautrupp bereits das geplante Vorhaben fast fertiggestellt. Es ist eine wahnsinnig tolle Gruppe im Bauteam. Morgen noch ca. vier Stunden und die beiden Dachreihen sind fertig. Dann wird das Werkzeug eingepackt und nach Bucov gebracht, damit es am Montag direkt in Bucov weitergehen kann.

Wir brauchen Euch, damit wir Mihaela weiter in Campina unterstützen können

http://prodogromania.de/versprochen-ist-versprochen/

 

Liebe Grüsse sendet Euch Bettina aus Ploiesti nach einem erfolgreichen Tag und Danke für Eure Unterstützung <3 <3

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.