Gnadenplatzhunden helfen

Rettungspaten und Gnadenplatzpaten
für Gnadenplatzhunde aus Rumänien gesucht!

Hunden gemeinsam ein besseres Leben schenken – dafür suchen wir Rettungs- und Gnadenplatzpaten, die gemeinsam Gnadenplatzhunden aus einem rumänischen Tierheim in ein deutsches Wohnzimmer verhelfen.

Gezielt sehr alten, chronisch kranken und Handicap Hunden helfen, damit auch sie ihr Leben genießen können. Ihnen einen gemütlichen Lebensabend schenken, anstatt ungesehen in einem lauten Tierheim einsam in einer Hundehütte auf blanken Holz Abschied nehmen zu müssen.

Was käme auf mich als Rettungspate oder Gnadenplatzspate finanziell zu?

Als Rettungspate würdest du in Form einer abzugsfähigen Geldspende deinem Gnadenplatzhund das halbe Ausreiseticket i.H.v. 150€ und Tierarztkosten von bis zu 500€ finanzieren (Gesamtspende 650€ – fallen erst im Bedarfsfall an). Deine finanzielle zugesicherte Rettungspatenschaft endet, wenn deine 500€ Tierarztkostenspende aufgebraucht sind. Ideell bleibst du für immer der Rettungspate deines Gnadenplatzhundes.

Für jeden Gnadenplatzhund suchen wir vor einer möglichen Ausreise zwei Gnadenplatzpaten. Als Gnadenplatzpaten würdet ihr in Form von abzugsfähigen Geldspenden eurem Gnadenplatzhund je 75€ für sein Ausreiseticket sowie je Gnadenplatzpatenschaft einen monatlichen, dauerhaften Patenschaftsbeitrag in Höhe 25€ spenden. Dadurch wird sicher gestellt, dass unser Verein die Leistungskraft hat, euren gewählten Gnadenplatzhund auch dauerhaft zu finanzieren. Eure finanzielle zugesicherte Gnadenplatzpatenschaft endet erst mit dem Tod eures Gnadenplatzhundes, so dass eure Gesamtspende nicht im Voraus feststehen kann. Die monatlichen Patenschaftsbeiträge dienen dazu langfristig die nicht vorhersehbaren Tierarztkosten auffangen zu können oder z.B. auch teures Spezialfutter zu kaufen, sofern dies erforderlich würde. Sofern euer Gnadenplatzhund bis zu seinem Tod nicht eure gesamten Spenden benötigt haben sollte, kommen eure Spenden unseren Hunden in Rumänien zu Gute. Alle Spenden werden zu 100% zur Versorgung der Hunde aufgewendet. Eine Rückerstattung von Spenden kann nicht erfolgen.

Falls für euren Gnadenplatzhund zum Beispiel eine sehr teure Operation, regelmäßige Physiotherapie oder/und Orthesen/Prothesen sehr hohe Kosten entstehen, die mit euren zugesicherten Spenden nicht zu decken sind, werden wir zur Finanzierung Spendenaufrufe tätigen. Vorab werden wir euch informieren, so dass ihr entscheiden könnt, ob ihr euch über eure zugesagten Spenden beteiligen möchtet.

Die Gnadenplatzstellen beteiligen sich durch ein warmes Körbchen als Familienmitglied und übernehmen die normalen Futterkosten, Steuern sowie jährlichen Impfkosten.

Wie kann ich Rettungspate oder Gnadenplatzpate werden?

In unserer Galerie „Gnadenplatzstellen gesucht“ findest du die Hunde, die für uns als Gnadenplatzhunde in Frage kommen. Auf diese Hunde können sich Pflegestellen bewerben sowie Angebote zur Übernahme einer Rettungspatenschaft oder Gnadenplatzpatenschaft erfolgen. Welche Angebote ein Hund bereits erhalten hat, steht oben in seinem Galerieprofil.

Klicke bitte hier zu unserer Gnadenplatzgalerie: Hunde in Rumänien, die ihre Retter noch suchen!

Hast du einen Gnadenplatzhund gefunden, für den du Gnadenplatzpate / Rettungspate werden möchtest, dann schreibe bitte eine Mail an gnadenplatz@prodogromania.de.

Pflegestellen gefunden!
Rettungspate gefunden!
2 Gnadenplatzpaten gefunden!
Wie geht es weiter?

Deine Rettungspatenschaft und eure Gnadenplatzpatenschaften beginnen ab dem Zeitpunkt, ab dem eine Gnadenplatzpflegestelle gefunden wurde und ein Transportdatum feststeht. Ihr werdet dann gebeten eure anteilige Spende für das Ausreiseticket zu überweisen.

Wir bitten bereits jetzt um euer Verständnis, dass es nicht leicht ist, geeignete Gnadenplätze zu finden. Die Pflegestellen sind bereit sehr pflegeintensive Hund für IMMER bei sich aufzunehmen. Auch wir als Verein müssen die Pflegestellen bereits sehr gut kennen, z.B. weil sie bereits einen Hund von uns adoptiert haben oder bereits Pflegestelle sind bzw. waren.

Euer Gnadenplatzhund ist endlich in Sicherheit!

Die Freude ist riesig, denn selbstverständlich ist es nicht. Durch eure entscheidende Hilfe in Not hat der Hund es geschafft. Wir möchten, dass ihr ihn virtuell in Deutschland begleiten könnt.

Die Gnadenplatzpflegestelle wird regelmäßig auf der Facebook über euren Gnadenplatzhund berichten und für einen unmittelbaren Austausch erhält die Pflegestelle eure Kontaktdaten (sofern es für euch O.K. ist).

Und wir möchten uns für eure lebensrettende Unterstützung mit einer persönlichen Gnadenplatzpatenurkunde / Rettungspatenurkunde bedanken.

Was passiert, wenn ein Pflegehund erst später in Deutschland Gnadenplatzhund wird?

Es kommt vor, dass Hunde, die als vermittelbar nach Deutschland auf eine Pflegestelle eingereist sind, leider nicht vermittelbar werden. Dies kann ganz unterschiedliche Gründe haben. In diesen Fällen werden mindestens 6 Gnadenplatzhilfen in Höhe von jeweils 100€ gesucht, die nur im Bedarfsfall um ihre Spendenbeteiligung gebeten werden. Sind bereits höhere Kosten absehbar, werden entsprechend mehr Gnadenplatzhilfen gesucht.

Alten, kranken oder Handicap Hunden gemeinsam ein gesichertes Leben schenken! Danke!

Noch eine große BITTE

Jede Patenschaft wird ohne rechtliche Verpflichtungen übernommen, denn Spenden sind und bleiben freiwillig. Da unser Verein aber nicht so viele Hunde auf Gnadenplatzpflegestellen finanzieren kann, wie wir es gerne täten, bitten wir darum, im Sinne der Hunde nur entsprechende Patenschaften anzubieten, wenn ihr insbesondere als Gnadenplatzpate bereit seid, mitunter für Jahre euren Gnadenplatzhund finanziell mit 25€ im Monat zu unterstützen.

Gegenseitiges Vertrauen brauchen unsere Hunde um die Möglichkeit eines umsorgten Lebensabend erhalten zu können.

Hier findest du die Hunde, die zurzeit bei uns auf Gnadenplatzstellen ein schönes & sicheres Leben führen dürfen: Unsere Gnadenplatzhunde in Deutschland