Home

Die Geschichte von URSA

Ursa wurde vor gut 3 Monaten absolut verwahrlost und nahezu verhungert von Aniela in Pflege genommen. Sie wurde liebevoll aufgepäppelt und war einige Zeit in der Tierklinik. Nun ist Ursa wieder richtig fit, hat toll zugenommen. Leider konnte sie nicht mehr in der Tierklinik bleiben und lebt nun im Tierheim von Ploiesti. Ursa ist das Leben beim Menschen gewöhnt und steht nun immer weinend am Zaun. Ursa ist eine absolut sanfte, entspannte und freundliche Hündin, die sicherlich schon einiges in ihren Leben erlebt hat. Ihre Füße sind abgelaufen, ihre Kraft schon ein wenig verbraucht, aber ihre Augen strahlen nach wie vor. Ursa soll einfach ihre Menschen, ihr Glück finden und endlich ihre Vergangenheit vergessen können. Ursa ist verträglich mit anderen Hunden.

Kontakt: info@prodogromania.de

So wurde Ursa gefunden. Zu schwach, um zu laufen.
So wurde Ursa gefunden. Zu schwach, um zu laufen.
Ursa
Nur noch Haut und Knochen.
Ursa1
Hier wird sie von ihrer Retterin getragen. Sie konnte von selber nicht mehr aufstehen.
Ursa7
Ursa in der Tierklinik. Sie hat sich erholt und hat vor allem zugenommen.
Ursa3 (2)
Hier habe ich, Anna Langhammer, Ursa im August 2014 in Ploiesti kennengelernt. Einfach nur eine nette Hundedame.
Urssa10
Ursa im Tierheim
Ursa (2)
Warten vor der Tür.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.