Sie rollten durch die Nacht in ein neues Leben..

Wir wünschen Euch eine tolle Zukunft und sagen DANKE an alle Beteiligten, die uns auch bei diesem Transport zur Seite standen und mitgeholfen haben, dass diese Hunde ausreisen durften.

http://prodogromania.de/…/ind…/geschafft/Ploiesti_24-02-2017

Hier seht ihr drei Hunde, die uns besonders am Herzen lagen, da sie schon lange dort in Bucov waren ( Linus + Goose), oder wie Borsti, nur schlecht dort klar kamen…

Wir sind dankbar für jeden Hund, der hier in Deutschland ein richtig tolles Leben leben kann und das ist nur möglich, weil so viele Menschen jeden Tag mit helfen, anpacken, teilen, koordinieren, vermitteln, pflegen, Plätze finden usw…

Wir sind froh, dass wir Euch alle haben!

Das ProDogRomania e.V. Team
www.prodogromania.de

SOS für MR. PEE

 
SOS für MR. PEE!
Der junge Rüde zieht sich immer mehr in sich zurück, er braucht ganz dringend Bezugspersonen, die sich um ihn kümmern und sich mit ihm beschäftigen.
Wo sind die hundeerfahrenen Leute, die ihm eine Chance geben wollen?
 
Rüde
geb. ca. Mai 2015
Größe: mittelgroß
***Update 01/17: MR PEE hat sich wieder sehr in sich zurück gezogen, zeigt sich scheu und ängstlich. Er kommt mit dem Tierheim-Alltag nicht klar, ihm fehlt eine Bezugsperson, der er vertraut***

Mr. Pee hat während der Zeit wo unsere Volontärin Catherina vor Ort war, seine Angst abgelegt. Zwar war er in der ersten zeit schüchtern und zurückhaltend, jetzt ist er aber einfach nur noch ein freundlicher Kerl, der sich total über Zuneigung freut.
Wir suchen dringend ein tolles Zuhause für den jungen Kerl, damit er sich weiterhin so schön entwickeln kann.

http://prodogromania.de/bilder/index.php/Baile-Herculane/R-den/R-den-ab-1-Jahr/MRPEE

Unser Vermittlungsablauf: http://prodogromania.de/vermittlungs-ablauf/

 

Die nächsten Spenden für Ploiesti

Nachts, wenn fast alles schläft, kommen unsere Engel Emil und George aus Ploiesti in unser Lager in Karlsruhe und laden ihren Transporter mit Euren Spenden voll.
Mit Unterstützung von Silke  und Hermann ging wieder viel Futter für Hunde und Katzen auf die Reise, Haferflocken, Welpenmilch, medizinischer Sachbedarf für die Tierärzte, PC´s (gespendet von Helficus), Hygieneunterlagen uvm.
Herzlichen Dank an alle Spender!

 

 

 

Fortschritt in Bucov

Immer wieder war es so, dass die Hundefänger zahlreiche Hunde am Tag gefangen haben und sie aufgrund von Platzmangel alle in einen engen vetkennel Zwinger gepfercht wurden. Dicht an dicht hockten sie dort, kaum Platz, um sich zu drehen.
Von dort aus wurden sie ( teilweise ungeimpft) einfach auf Außenkennels verteilt.
Mihaela hat nun auch zusammen mit der Tierheimleitung neue Ankunftskennels bauen lassen, alle überdacht und mit viel mehr Platz als die vetkennels.
Alle Hunde haben nun die Möglichkeit, eine Hundehütte aufzusuchen, bald werden auch noch die letzten Kennels befestigt werden.

Ebenso gibt es eine neue Regelung vor Ort, die wir sehr begrüßen!
Tierärztin Catalina und Irina haben nun offiziell die Verantwortung für die neu ankommenden Hunde. Sie werden sie alle impfen, chippen, zur Kastration anmelden und Catalina wird alle Hunde in der nationalen Datenbank anlegen.
Dafür wurde sogar ein kleines Büro im Gebäude eingerichtet, damit sie dort arbeiten kann.
Dies ist für uns und vor allem für die Hunde vor Ort wirklich eine großartige Sache!
Catalina und Irina haben nun die genaue Kontrolle, können die neuen Hunde direkt versorgen und betreuen und niemand hat das Recht, die Hunde einfach wahllos zu verteilen. Ohne Impfung werden sie schwerlich überleben…
Diese neue Regelung wurde vertraglich mit der Tierheimleitung festgehalten.
Ein guter Tag!

OLIVER in ständiger Gefahr

OLIVER ist ein absoluter Schatz und in ständiger Gefahr!
Wir suchen sehr dringend für ihn ein Zuhause oder eine Pflegestelle!

Heute möchten wir Euch auf einen ganz besonders lieben Jungen aufmerksam machen, der alle ankommenden Menschen im Hundelager freundlich begrüßt.

http://prodogromania.de/…/Ploi…/R-den/R-den-ab-1-Jahr/oliver

Leider ist er jeden Tag in akuter Lebensgefahr, weil er frei im Shelter herumläuft. Es finden immer wieder „Säuberungsaktionen“ statt, wo die freilaufenden Hunde mit dem Betäubungsgewehr abgeschossen werden. Die wenigsten Hunde überleben das, sie ziehen sich in den Wald hinter den Gehegen zurück und sterben dort.

Oliver möchten wir ein solches Schicksal ersparen. Wenn jemand einen Platz anbieten kann, oder ein Tierheim ihn aufnehmen kann, bitte meldet Euch bei uns.

Kontakt: info@prodogromania.de

Wir müssen dringend Kies bestellen!

Der Schnee schmilzt, die Matsche ist da.
Wir haben noch nicht alle Zwinger in Bucov mit Kies befestigt und immer wieder muss der Kies neu nachgefüllt werden, weil er sich in den Boden eintritt oder er von Kot verdreckt wird.
Gerade jetzt im beginnenden Frühjahr brauchen wir immer mehr Kies, damit wir die Zwinger wieder neu befüllen und ausbessern können.

Bitte helft uns mit einem kleinen Beitrag, damit die Hunde nicht mehr in der Matsche stehen müssen.

Wir sagen DANKE!

http://prodogromania.de/spenden-aktion-bucov/

Alles wichtige über Sachspenden..

Ansprechpartner und Versandadresse für Sachspenden, Sammelliste, Sammelstellen,Transporte, Wunschzettel Amazon, Tierschutzshop

Ansprechpartner und Versandadresse:
Andra Vilcins
Hauptsammelstelle ProDogRomania e.V.
Am Eselspfad 4
76872 Erlenbach
andra@prodogromania.de
Ich hole auch bei größeren Mengen Spenden ab!
———————————-
Unsere Sammelliste:
https://www.facebook.com/notes/prodogromania-hilfsprojekt/das-wird-an-spenden-ben%C3%B6tigt-stand-23102015/1024510014227295
———————————–
Unsere Sammelstellen:
https://www.facebook.com/notes/528937183784583/ProDogRomania%20e.V.%20Sammelstellen%20Stand%2008.08.2016/767520149926284/
———————————–
Wunschzettel:
Tierschutzshop:
https://www.tierschutz-shop.de/wunschlis…/prodogromania-e-v/
Amazon:
http://www.amazon.de/…/3T0G…/ref=cm_sw_r_fa_ws_uAbEwbT4MQ72E

Liebe Spender,
bitte bei unseren Hunde-Transporten keine Sachspenden mitgeben, denn sie werden vor dem Heimweg in unserem Lager in Karlsruhe oder vorher geplanten Orten mit dringend benötigten Spenden beladen!
Unterwegs wird oft kontrolliert und auch gewogen und die Strafen wegen Übergewicht sind heftig, vor allem in Österreich.
Bitte schickt oder bringt Eure Spenden zur Hauptsammelstelle oder
eine der bundesweiten Sammelstellen.
Bei größeren Mengen hole ich die Spenden auch ab.
Vielen Dank für Eure Hilfe

Andra

 

Trauriger Alltag in Rumänien!

Aniela fand heute Vormittag diese beiden Welpenmädchen, ausgesetzt im Nirgendwo, nahe einer viel befahrenen Strasse.
Beide sind unterernährt, ängstlich und schwach. Aniela nahm sie mit in ihre Auffangstation, das „Sanctuary of Hope“, wo sie nun gepäppelt werden und eine Chance auf Überleben haben.