NOLA

Nola

Moin aus dem hohen Norden. Mein Name ist Nola. Früher in der PDR Galerie Nara. Ich kam im April nach Deutschland.
Ein Osterüberraschungsei.
Ich bin 1,5 Jahre alt und ziemlich schlau 🤣Nachdem es 3 tage Treppenhaus-Streik gab (wer hat auch solch einen glatten Boden zum Laufen erfunden… darauf kann man allemal liegen… und Treppen sind nur was für Lebensmüde), hab ich erstmal die neue Welt in Rekordzeit aufgesaugt.
Fahrräder, Auto fahren, mit Frauchen joggen, stubenrein werden – hat alles super geklappt.
Nur Frauchen ruft immer so komisch „pfui“ wenn ich wie gewohnt ALLES was rumliegt inhaliere. Und dann wirft sie Äste und kleine runde Dinger und ruft mit hoher stimme „hol“. Pff. Das interessiert mich alles nicht. Auch ist dieses große Wasser zwar ganz interessant, aber rein gehen… hmmm. Naja. Neulich war ich mal bis zum Bauch, da waren auch nicht so viele schwuppsige Wellen und meine Kumpels vom Hundestrand (da is jeder mein Kumpel) waren auch alle drin. Eigentlich nicht schlecht bei der Wärme. Frauchen sagt, ich wohne nun mal nun am Meer und andere machen da schließlich Urlaub. Naja ich probiers irgendwann nochmal. Ist immer noch besser als ne Dusche mitm Gartenschlauch.
So. Nun muss ich in die Küche… roch da nach Schweineohren. Die gehen immer… vielleicht mach ich dafür auch wieder alles, was ich inzwischen kann ganz hektisch hintereinander: sitz, platz, Rolle. Das kommt immer gut – dann gibts schneller Naschis.
Tschüss ich muss wech. Eure Nola