Jimmy

Jimmy

Am 11. Mai kam unser kleiner Jimmy (früher Mikesh) aus Baile Herculane zu meinem Sohn Fabian und mir nach München. Wir hatten ihn zuvor im Internet entdeckt und es war Liebe auf den ersten, zweiten und alle anderen folgenden Blicke. Jimmy, am Anfang natürlich noch scheu und etwas ängstlich, hat sich sehr schnell zu einem unglaublich lebhaften und verspielten Burschen entwickelt, vor dem nichts und niemand sicher ist. Er ist zwar auch manchmal ein ruhiger Kuschler aber dazu muss man ihn zuvor 2 Stunden dauer strapazieren. Auf einem der Bilder ist auch Alua, seine beste, spanische Dalmatinermischlings-Freundin zu sehen, mit der er am liebsten spielt. Jimmy bereichert jeden Tag nicht nur unser Leben, sondern auch das unserer Freunde und Verwandten mit seinem immer freundlichen Gemüt. Ein Leben ohne unser kleines Familienmitglied könnten wir uns nicht mehr vorstellen.