Manu

Manu

Das ist unsere Manu,sie stammt aus Ploiesti. Manu ist unser erster Auslandshund.
Muss das denn sein, ein Hund? Dann noch einer aus dem Ausland? Du hast doch die Kinder…. !? Wir – meine 3 Kinder und ich – durften uns von einigen Menschen aus unserem Umfeld einiges anhören. Aber für mich stand es fest, wenn ein Hund….. dann nur einer aus dem Tierschutz. Warum? Ich finde diese Hunde haben wirklich Charakter. Sie sind nicht darauf gezüchtet dem Menschen zu gefallen. Sie haben ihre Geschichte und der Mensch muss sich mit dem einen oder anderen Hindernis auseinandersetzen,um sich interessant zu machen. Die Auslandshunde , die ich kenne haben mich von sich überzeugt!
Schließlich suchte ich eine Organisation, welche ich für kompetent hielt und fand ProDogRomania und somit Manus Bild. Inzwischen ist Manu etwas über zwei Wochen da. Sie entwickelt sich prima. Klar kennt sie vieles nicht und ist öfters unsicher. Dennoch siegt ihre Neugier. Stubenrein war sie ganz schnell, und mich als Bezugsperson akzeptierte sie nach wenigen Tagen. Sie sucht meine Nähe und ich spüre immer öfter, dass ich ihr Sicherheit gebe. An die Kinder gewöhnt sie sich langsam. Manu kommt immer öfter aus ihrer Höhle, um die kurzen und wilden Wesen zu beobachten. Mit Glück fällt ja auch mal ein Leckerbissen herunter.
Manu und ich treffen uns zweimal wöchentlich mit einer Hundetrainerin in einer Kleingruppe. Das bringt uns wirklich viel. Wir trainieren viele Alltagssituationen in unserem direkten Umfeld. Manu hat somit soziale Kontakte zu anderen (Exstrassen-)Hunden, unsere Bindung wird gestärkt und sie gewinnt Sicherheit und Selbstvertrauen mit/in ihrer neuen Welt.
Ich habe mir mehrfach die Frage gestellt,ob Manu mit ihrem Einzug bei uns zufrieden ist? Ich denke das ist sie…. zumindest jedesmal, wenn sie relaxt in ihrer Höhle schläft oder zum Kuscheln menschliche Nähe sucht. Wenn sie an der Schleppleine über ein Feld durchs Gras hüpft, dann bilde ich mir sogar ein sie würde grinsen. Ich bereue meine Entscheidung für Manu nicht. Es ist jede Arbeit und Mühe wert!!! Ich würde jeder Zeit wieder einen Strassenhund adoptieren!