Archiv der Kategorie: Home

***Notfall DJANGO***

Dringend PS oder ES gesucht !

DJANGO
Rüde
mittelgroß
geb. ca. 2007 – 2009
sehr sozial und fair, freundlich
DJANGO musste lange Zeit als Kettenhund sein Dasein fristen, bis er endlich von Mishu befreit werden konnte. Leider ist der absolut verträgliche und stets freundliche Rüde im Tierheim  todunglücklich. Er kommt mit dem dortigen Stress, der Enge und dem Eingesperrtsein überhaupt nicht zurecht. Mishu macht sich allergrößte Sorgen um DJANGO, da er mitansehen muss, wie DJANGO leidet und sich immer mehr aufgibt.
Wir suchen deshalb ganz, ganz dringend ein liebevolles Zuhause oder auch zunächst eine Pflegestelle für DJANGO, dessen Leben bislang nur von Leid geprägt war und der noch niemals erfahren durfte, was es heißt, ein „freier“ und geliebter Hund zu sein. DJANGO geht schon gut an der Leine und wir sich sicherlich schnell in einer Familie einleben.
Bitte helfen Sie DJANGO, bevor er im Tierheim psychisch zugrunde geht!
Kontakt:info@prodogromania.de oder ute.arns@web.de, Tel.: 06232-850100
IMG_0211 IMG_0208 IMG_0203

*** SOS für XENA ***

XENA
Hündin
Labrador
geb. Juni 2011
absolut freundlich, menschenbezogen, verträglich mit Hunden und Katzen
Schon von klein auf fristet die Labradorhündin XENA ein trauriges Dasein bei einem alten Ehepaar in Rumänien. Sie hat zwar ein Dach über dem Kopf und muss nicht hungern, aber das, was ein richtiges Zuhause ausmacht, hat XENA dort niemals kennengelernt. Ihr bisheriges Leben war geprägt von Lieblosigkeit, Vernachlässigung und Missachtung. XENA bekommt keinerlei Zuwendung oder Ansprache, keiner beschäftigt sich mit ihr oder hat mal eine Streicheleinheit für sie übrig. So vergehen die Tage, Wochen und Monate… und XENA vereinsamt und verkümmert immer mehr.

Eigentlich existiert XENA gar nicht, sie ist lästig und unerwünscht und man will nur noch eines: XENA so schnell wie möglich loswerden.
Dabei hat XENA all das, was man sich von einem tollen Familienhund wünscht. Sie ist absolut freundlich und umgänglich mit allen Zwei- und Vierbeinern. Sie hätte soviel Freude daran, bei familiären Aktivitäten dabei sein zu dürfen, mit Kindern zu spielen und zu toben, ausgelassen zu sein und einfach Spass am (Hunde-)Leben zu haben.
XENA ist noch so jung, ein langes Leben liegt noch vor ihr. Es soll kein vergeudetes Leben sein…
Es ist deshalb höchste Zeit, dass diese tolle Hündin endlich ein artgerechtes und liebevolles Zuhause bekommt, wo man sie für all das entschädigt, was ihr bisher vorenthalten blieb. XENA wird sich sicherlich mit Treue und Dankbarkeit „revanchieren“ und viel Freude ins Haus bringen.

Xena

 

 

 

 

 

 

 

 

EILT!! Kleinere, aber dringend notwendige bauliche Maßnahmen in Ploiesti erforderlich!

Unsere beiden Tierschützerinnen Mihaela und Aniela, die für die Hunde im Bucov Tierheim kämpfen, haben um folgende Hilfe gebeten.

1. SONNENSCHUTZ

Im Tierheim befinden sich einige Zwinger in denen es nichts gibt, was Schatten spenden könnte und die Hunde haben im Sommer bei hohen Temperaturen keinerlei Chance auszuweichen.
Mihaela und Aniela benötigen dringend Material um Sonnenschutz besorgen zu können, z.B. Sonnensegel.


2. MATERIAL um große Zwinger zu unterteilen

Es gibt unnötigerweise täglich verletzte und tote Hunde, da einige Zwinger viel zu groß sind und man so keine verträglichen Gruppen bilden kann. Hinzu kommt dass es keinen Tierarzt im Tierheim gibt und das Leid ist entsetzlich.
Mihaela und Aniela würden gerne Material kaufen, um die Zwinger unterteilen zu  können.

Wir freuen uns über Spenden auf unser Konto!

wer

 

 

 

 

 

 

 

COCO

Wir hatten Ihnen über den blinden Hirtenhund COCO berichtet, der völlig abgemagert an einer kurzen Kette in Baile Herculane gehalten wurde. Freilaufende Hunde haben dem blinden Rüden regelmäßig das spärliche Futter geklaut, zudem hatte Coco große Augen-Schmerzen. Wir haben Mishu los geschickt damit er Coco befreit und ins Tierheim holt, in der Hoffnung, dass wir einen Platz auf einem Gnadenhof für den blinden, großen Rüden finden.

Viele Menschen hat Cocos Schicksal berührt, alle haben sich bemüht ihm zu helfen. Spenden für Kastration, Impfung, Chip und Transport sind eingegangen und zu guter Letzt haben wir mit Hilfe von Angelika Wagner einen Platz auf einem Gnadenhof in Süddeutschland gefunden. Dort sorgt nun liebevoll Petra für ihn, in deren Obhut sich u.a. 3 weitere blinde Hunde befinden. Sobald Coco genug Vertrauen geschöpft hat, wird sie mit ihm einen Augenexperten aufsuchen. Derzeit bekommt Coco Schmerzmittel, er frisst gut, steht total auf Streicheleinheiten, genießt die Bewegungsfreiheit, getrocknete Schweinsohren und ein tolles, weiches Strohbett. Coco hat zudem hat bereits eine Freundin bekommen, eine Hündin aus Ploiesti mit einem verkrüppelten Beinchen. Weiter so Coco und herzlichen Dank an alle, die das ermöglicht haben.

coco

 

 

 

 

 

 

 

Die Arbeiten am neuen Tierheim in Baile Herculane haben begonnen

Seit gestern ebnet ein Bulldozer das Gelände, das die Stadt für unser Tierheim in Baile Herculane zur Verfügung stellt. Zudem wurde bereits nach Wasser gebohrt. In der Nähe ist zwar ein Fluss, doch das Wasser ist oft so verunreinigt, dass es als Trinkwasser für die Hunde gar nicht genutzt werden kann. Mit einem Brunnen auf dem Gelände ist dies ein großer Fortschritt gegenüber dem alten Tierheim.

Diese Woche starten Ralf, Katrin und Tanja für 5 Tage nach Baile Herculane, um dort mit Mishu die Arbeiten voran zu treiben. Die ersten Zwinger sollen während dieser Zeit errichtet werden, zugleich findet in diesem Zeitraum unsere 2. Kastrationsaktion statt, für die Mishu Unterstützung benötigt, denn Helfer für diesen Zweck dort zu finden ist leider aussichtslos.

Ein weiterer Schritt sind Hundehütten und Überdachungen. Auch über einen zweckmäßigen Boden muss man sich Gedanken machen.

An ein Gebäude ist vorerst nicht zu denken, dazu fehlen uns schlichtweg die Spenden, und solange muss weiterhin das alte Gebäude genutzt werden.
Nicht alle Straßenhunde können im Freien leben, ganz kleine oder geschwächte Hunde und Welpen brauchen zumindest im Winter einen geschützten Raum.

Große Hunde aus dem alten Tierheim werden bald umgesiedelt werden, sie haben dann frische Luft, Tageslicht und Bewegungsfreiheit und im alten Gebäude ist somit mehr Platz  für die anderen Hunde.

Wir werden je nach Spendeneingang alles Wesentliche abarbeiten, aber ein Anfang ist gesetzt.

Wichtig ist, dass wir dringend mit den Kastrationen fortfahren, sodass generell weniger Hunde geboren werden, die nie ein Zuhause haben werden.

Was wir nun dringend brauchen sind Spenden für Baumaterial!!!
und :
Leute, die gerne selbst nach Baile Herculane fahren und beim Bau helfen.

https://www.helpdirect.org/helptools/donations/6271?show_header

wasserbohren

 

 

 

 

 

start

 

 

 

 

 

 

 

10 weitere Hundehütten für Ploiesti bestellt!

Dank Eurer Spenden konnten diese Woche wieder 10 Hundehütten für je 3 größere Hunde bestellt werden. Nun können nach und nach schlimme Hütten wie diese ausgetauscht werden.
Es gibt noch viel zu tun bis zum Winter, aber spitze, dass wir vorwärts kommen mit Eurer Hilfe. Tausend Dank dafür!

WICHTIGCIMG0656

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Valentina ist angekommen!

Endlich hat es Valentina geschafft! Nach langen, schwierigen Jahren im Tierheim in Ploiesti (1. Foto) lebt Valentina nun glücklich bei einer lieben Dame in der Schweiz.
Danke an Anne, die die Vermittlung ermöglicht hat, und an Eric, der Valentina nach Hause zu Edith gefahren hat. Toll, solche Helfer zu haben, ohne die wir erfolglos wären.

fata

 

 

 

 

 

 

valentina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pat sucht ein Zuhause für immer!!

Ich kam am 11.5. aus Rumänien und lebe erst einmal in meiner
Pflegefamilie in 42579 Heiligenhaus, suche aber ganz dringend
nach einem Zuhause für immer!
Ich bin ein kleiner Schäferhundmischling, laut Impfpass bin ich
10 Monate alt, wirke aber noch deutlich jünger, vermutlich weil ich es in meinen ersten Monaten nicht
gut hatte. Ich bin jetzt ca. 45cm hoch, viel mehr da nicht mehr kommen …
Mein Pflegefrauchen sagt, ich sei ein echtes Goldstück! Ich fixiere
mich sehr schnell auf meinen Menschen, Fremden gegenüber bin
ich aber erst einmal sehr reserviert, taue aber auch genau so schnell auf und bin dann meeeegakuschelig.
Ich bin übrigens bereits (ganz fast) stubenrein, lasse mich abrufen
und habe soeben „Sitz“ gelernt ;o)
Bei anderen Hunden verhalte ich mich wie bei fremden Menschen –
ich schau erst einmal etwas skeptisch, aber wenn ich merke, mir tut niemand was, mag ich alles und jeden. Die Katze hier jage ich noch, die ist mir echt suspekt, aber das wird schon werden … Ich wünsche mir hundeerfahrene Hände , die mir die nötige Sicherheit geben und mir ihr ganzes Herz schenken! Ich bin ein echter Traumhund, der dich bedingungslos überall und immer begleiten wird. Meine Vermittlung erfolgt über ProDogRomania e.V. Natürlich nur nach erfolgreicher Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und -Gebühr. Vorabinfos aber natürlich auch gerne schon über meine Pflegis:

Patti@gmx.info oder
0171.5468776

Pat3 Pat Pat1JPG

Wir brauchen Sie. Jetzt zählt jede Hilfe!

Baustart für das Tierheim in Baile Herculane:
Unser Verein muss von dem Planieren, über das Umzäunen, die geplante große Zwinger-Anlage, Überdachung, Hundehütten, Brunnen, Elektrizitätsanschluss und ein Gebäude für ganz junge, schwache und alte Hunde selbst aufkommen.

Wir werden ein Heim für Tiere schaffen, das die völlig überfüllte, kleine, dunkle und feuchte Vorgänger-Anlage ablöst.
Der Grundstein ist bereits gelegt. Die Hunde warten. Wir sind bereit.

Sponsoren gesucht!
Ganz einfach online oder per PAYPAL spenden:
https://www.helpdirect.org/helptools/donations/6271?show_header

ProDogRomania e.V.
Konto : 4900 6810
BLZ : 460 500 01
Sparkasse Siegen
IBAN: DE28 4605 0001 0049 0068 10
BIC: WELADED1SIE

Oder 10 Euro per SMS spenden:
Senden Sie einfach eine SMS mit dem Text:        PDR10
an die Nummer:                                                     81190
(Ohne Abo, ohne Newsletter, ohne Datenspeicherung!)

wasserbohren

 

 

 

 

 

start

 

Hütten-Not in Ploiesti! 1 geschützten Hunde-Platz = 43,33 Euro

Wir benötigen noch so unendlich viele Hunde-Hütten für Ploiesti!!
Bis der Herbst mit Dauer-Regen los geht sind es nur noch 4 Monate.
___________________________________________________

Die meisten Hunde haben nur Verschläge, die weder wind-noch wasserdicht sind.

Hier unsere Zahlen, unsere Ziele:
…………………………………………
– Noch 500 Hunde in Bucov ohne ausreichenden Schutz!!
– Bestellungen möglich ab 5 großen 3-er Hütten = 650 Euro
– Schutz für 1 Hund = 43,33 Euro

Ganz einfach online oder per PAYPAL spenden:
https://www.helpdirect.org/helptools/donations/6271?show_header

ProDogRomania e.V.
Konto : 4900 6810
BLZ : 460 500 01
Sparkasse Siegen
IBAN: DE28 4605 0001 0049 0068 10
BIC: WELADED1SIE

Oder 5 Euro per SMS:
Sende einfach eine SMS mit dem Text: PDR5
an die Nummer: 81190
(Ohne Abo, ohne Newsletter, ohne Datenspeicherung!)

Wir müssen schon JETZT los legen, damit wir im Herbst vorbereitet sind und im Winter nicht wieder so viele Hunde ihr Leben lassen.

hütten6