MALA - mit der Situation überfordert - reserviert PS (G)

***Rettungspate vorhanden, d.h. Ausreise- und Tierarztkosten werden bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle übernommen***

Hündin
geb. ca. 2011
Größe: 45 - 50cm
kurze Rute

MALA ist eine sehr sanfte Hündin. Zuerst war sie uns Menschen gegenüber sehr zurückhaltend und wollte fliehen, aber in dem winzigen Kennel wohin, denn die Hütten sind mit Junghunden belegt und mit diesen kommt sie nicht mehr gut klar. In einem anderen Kennel könnte sie aber ggf. zum Mobbingopfer werden, zumindest strahlt sie es aus, dass sie eher nach gibt. Sie wirkt auch so, dass sie bald vorm Aufgeben ist und das möchten wir auf jeden Fall verhindern.

Zunächst traute sie sich nicht die Leckerchen aus den Fingern zu nehmen, aber frass sie, wenn wir sie vor sie legte. Am Ende unseres Besuchs nahm sie bereits die Leckerchen von den Fingerspitzen. Sie würde sicherlich schnell bei hundeerfahrenden Menschen erkennen, dass wir es gut mit ihr meinen.

Wer gibt MALA bitte diese Chance?

MALA hatte bereits Würfe. Kinder im Haushalt sollten bereits älter sein, um sie nicht zu überfordern. Ein zu lauter Haushalt dürfte auch für MALA nicht der richtige Ort sein.

MALA ist verträglich mit Rüden und Hündinnen, aber braucht sie nicht mehr um sich herum.

Weitere Bilder gerne auf Anfrage (gudrun@prodogromania.de).

Sanctuary / Kennel 19
E 11/17 GC

Verfügbare RSS Feeds

Beliebte Schlagwörter