JULIE - Mobbingopfer - erfahrende Pflegestelle gesucht res. PS (J&N)

Rettungspate vorhanden, d.h. Ausreise- und Tierarztkosten werden bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle übernommen

Hündin
geb. ca. Januar 2017
Größe: ca. 40 - 45cm
kastriert

JULIE ist eine neugierige und verspielte Hündin - so haben wir sie im April 2017 kennen gelernt. Sie sitzt nun in einem Zwinger mit größeren Hunden, wo sie nicht zurecht kommt. Sie wird gemoppt und verkriecht sich hinter den Hütten.

JULIE zeigte sich Fremden gegenüber leider sehr ängstlich. Damit sie kein scheuer, unanfassbarer Hund wird, der kaum noch eine Vermittlungschance hat, wäre es wichtig, wenn sie sehr zeitnah auf eine erfahrende Pflegestelle oder in ein Zuhause reisen dürfte.

Hundeerfahrung wäre wichtig, damit man weiß, wie man JULIE helfen kann Selbstvertrauen aufzubauen und ihre leichte Unsicherheit schnell abzulegen.

Katzen und Kinder kennt JULIE noch nicht.

Für JULIE suchen wir dringend eine erfahrende Pflegestelle.

Sanctuary / Kennel 25
E 04/17 GC/SE WP
A 08/17 GC K38
A 11/17 GC
Ohrmarke 49519

Verfügbare RSS Feeds

Beliebte Schlagwörter