FIGHTER - RBB

Rüde
geb. ca. 2005

Oldie Figther durfte mit vom Shelter zum Sanctuary. Fighter hat sich schon viele Jahre durch gekämpft. Er ist aber noch munter und interessiert dabei. Wo Menschen sind, ist Fighter auch. Er mag in ihrer Nähe sein. Wie es sich für einen charakterstarken Oldie gehört, hat er mal gute und mal schlechtere Momente. In den guten Momenten möchte er gerne gekrault werden, in den schlechteren gibt er schnell zu verstehen, dass er nicht angefasst werden möchte. Fighter lässt sich bereit willig am Halsband anleinen und führen. Da er insgesamt nicht gerne am Rücken angefasst wird, kann bedeuten, dass er keine guten Erfahrungen gemacht hat oder seine alten Knochen schmerzen. Mit Hündinnen versteht sich Fighter prima. Rüden sollten nicht in seinem Zuhause leben. Junghunde und Kinder braucht Fighter in seinem Alter auch nicht mehr um sich. Ob Fighter mit Katzen klar kommt, kann nicht gesagt werden. Gegen Besuche von Menschen hat Fighter aber nichts, den er ist gerne Mitten drin, um nichts zu verpassen. Hundeerfahrung sind bei Fighter wichtig, um seine Signale verstehen zu können. Wer einen besonderen Charakterkopf mit Ecken und Kanten sucht, ist bei Fighter genau richtig.


Sanctuary

Verfügbare RSS Feeds

Beliebte Schlagwörter