Vetkennels Bucov - ausreisefertig

Die Vetkennels (Veterinärzwinger) stellen das einzige Gebäude auf dem gesamten Gelände dar. Es ist der Ort, an dem die Kranken, die Alten, die Mobbingopfer, die Zarten, die Neuen und Orientierunslosen untergebracht werden.Es gibt dort eine Heizung und Fliesen (zumindest innen). Auch behandeln dort die Tierärzte die Sorgenkinder, verteilen dort Medikamente und haben so schnellen Zugriff auf die Patienten.
Doch dieser Ort ist gleichzeitig der schlimmste Ort im Tierheim. Die Hunde sitzen dicht an dicht, bekommen kein Sonnenlicht ab, stehen häufig im Nassen und haben keinerlei Möglichkeit richtig zu schlafen, da viel zu wenige trockene Liegeflächen möglich sind. Wir haben alles mögliche versucht, aber selbst Plastikkörbe dürfen wir dort nicht reinstellen. Morgens werden diese Zwinger mit kaltem Wasser ausgespritzt und die Hunde sitzen nass und frierend dort. Außen hat unsere Tierschützerin Aniela extra Paletten bauen lassen, damit die Hunde wenigstens leicht erhöht liegen können, denn wir dürfen dort selbst im Winter keine Hütten stellen. Es gibt auch dort sehr viel Stress unter den Hunden, aber sie beherrschen sich, weil sie genau wissen, dass der Raum viel zu klein ist.

Verfügbare RSS Feeds

Beliebte Schlagwörter