Home

Shar Pei MARIELE…eine Geschichte, die man eigentlich gar nicht glauben kann. ☹️

MARIELE wurde als Gebärmaschine missbraucht. Etliche Welpen muss sie geboren und in den ersten Wochen versorgt haben. Und irgendwann kam der Tag, wo man MARIELE nicht mehr braucht, wo sie nur noch ein nerviges Anhängsel war und so entsorgte man sie in einem alten Flussbett. Ihr Kopf weist schwere Verletzungen auf, die von Tritten oder Schlägen herstammen müssen.
Wie lange sie in diesem Flussbett war, können wir nicht sagen, alleine hätte sie dort nicht herauskommen können.
Ein Freund von Mishu im Raum Baile Herculane hat MARIELE dort herausgeholt und sie bei sich nun beherbergt. MARIELE ist aktuell noch sehr am Ende, die Haut sieht schlecht aus, sie ist verbraucht.
Sie wird sich nun dort erholen und kann dann bald eine feste Familie finden.

❤️ Zu MARIELE selbst:
Hündin
geb. ca. 2014
Größe: 45cm, kastriert

Sie mag keine anderen Hunden, sollte also Einzelhund werden. Welpen scheint sie ok zu finden, ist aber tendenziell schnell genervt, was verständlich ist, wenn man mehrfach im Jahr Mama war. Sie sucht einen Einzelplatz mit ganz engem Menschenkontakt, denn sie braucht eine Stütze und eine vertraute Person.
MARIELE ist eher ruhig und entspannt unterwegs, was aber auch aktuell daran liegt, dass sie fix und fertig ist…

Anfragen bitte per Email an info@prodogromania.de

Gepostet von Anna Fortuna am Samstag, 9. Februar 2019

Gepostet von Anna Fortuna am Samstag, 9. Februar 2019

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.